Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst nach einer Freischaltung angezeigt. Sie können den Beitrag bis zur endgültigen Freischaltung weder sehen noch bearbeiten.

Informationen
Nachricht
  • :)
  • :(
  • :saint:
  • <3
  • :!:
  • :?:
  • ;)
  • :D
  • :thumbsup:
  • :thumbup:
  • 8o
  • :thumbdown:
  • :rolleyes:
  • 8)
  • :P
  • :pinch:
  • :sleeping:
  • :wacko:
  • 8|
  • :S
  • X(
  • :huh:
  • ?(
  • plp)
  • :|
  • :cursing:
  • ^^
  • ;(
  • ::po::
  • ::trauer::
  • :whistling:
  • :evil:
  • :love:
  • cr-)
  • dk-)
  • sp-)
  • bier-)
  • dafuer-ok!
  • dageg-no!
  • bm)
  • lol)
  • ::wart::
  • danke-thx!
  • nein-no!
  • sorry-sor
  • ::s-m::
  • hb)
  • lust-funny
  • veto-vet!
  • spamm-no!
  • naospam-no!
  • acht-iro!
  • Geschwaetz-lol!
  • heuldochOK
  • erl-ok!
  • ::komm::
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 21

  • Reisen schrieb:

    Nicht schlecht, nicht schlecht Max :thumbsup:
    Wann ist wieder Gran Canaria dran? 8) :)

    Eigentlich immer auf dem Plan... aber da ist mein Freund der nur Städtereisen anstrebt. Er meint immer, "Badeferien mache er wenn er so alt wie ich heute sei".
    Wann seit ihr unten`? Ich könnte ja mal wieder ab-schleichen ... bier-)
  • Wenn man sich die Bilder ansieht fällt auf, dass ständig irgendwo im Hintergrund eine Baustelle ist. In Dubai wird scheinbar ständig gebaut. Ob das so erholsam ist? Erinnert mich an Bangkok, als die Rama IV Straße in Höhe Hauptbahnhof Hualamphong erneuert wurde und sich der Dauerstau anstelle Richtung Norden westlich durch Chinatown gequält hat.
  • 15a/ 15 Dubai im März 2019

    Zum Schluss noch ein paar Einblicke.
    Ein riesiger Fleisch- und vor allem Fisch- Markt. So richtig sauber und geschniegelt …






    Als Autofreak kam ich nicht auf die Kosten die ich mir erhoffte. Ferrari, Lamborghini und co, hörte ich vielleicht mal, oder erspähte sie als schlichte, schwarze, silberne oder Graue Flitzer. Dieser hier „stand“ der Kamera zur Verfügung …


    Heimweh nach Dubai zu bekommen, kann ich mir höchstens hier zu der Zeit abends vorstellen …






    Nach 1Woche geht’s zurück nach Zürich, via neuen Terminal 1 in Dubai.
    Modern, Unspektakulär und Kunstlos …


    Terminal1 von aussen …


    Dubai von oben, gute Nacht auf dem 7std. Heimflug mit Swiss. Von 02:15 bis 06:30 Schweizer Zeit.


    Insgesamt hat sich diese Städte-Reise nach Dubai gelohnt. Nerven wurden geschont. Architektur betont. Westliches geklont. Glauben vertont. Verdeckt Mohammed verhont. Touristen belohnt. Emirates wie gewohnt. Oel in Luxus vertont. Gigantismus zum Mond. Arbeitende geschunden entlohnt. Einmal gesehen, so bleib ich verschont...

    Ende Lustig … bis zur nächsten Reise. Euer Max
  • 15/ 15 Dubai im März 2019

    Auf so ein Schnappschuss hab ich gewartet. Black&White vereint …


    Pattaya like Aufwürfe …




    Die äussere Architektur an Gebäuden ist ja ein Hobby von mir. Ich hab sie tausendfach studiert …






    Auch neue Essens-Lokale suchen, finden, ist ein Motto von uns.
    So wie dieses Prämierte Restaurant Betawi …


    Diese Speise für Zwei hier, um 17uhr serviert, hiess Nasi Padang.




    Wir haben auch einige der Typischen 90% Arbeiter/innen kenne gelernt und viel erfahren. Billigkräfte die Familien irgendwo ernähren und von den „Herren“ als Menschen dritter Klasse angesehen werden, sind die Stichworte. Aber Dubai sei, gegenüber anderen Arabischen Orten, zum aushalten …
  • 14/ 15 Dubai im März 2019

    Heute geht’s wieder auf die andere Seite ins „Dubai Museum“ …


    Ich mag Museen nicht so.
    Und als ich beim Eintritt 3Dirham (0,70 €) p.P. bezahlte, dachte ich das hier ist für die Katze …




    Aber es wurde ein 1 1/2stündiges staunen und raunen. Kann hier nur wenige Beispiele zeigen …












    Wirklich ein sehenswertes Museum …
  • 13/ 12 Dubai im März 2019

    Heute geht’s nach dem Frühstück in den „Old Souk“ Markt nähe unseres Hotels in Deira.




    Hier hab ich wirklich Preiswert sehr gute und schöne schwarze Lederschuhe gekauft, für 55€ …




    In der Nähe versuchten wir zwischen den Metrostationen „Al Ras“ und „Palm Deir“ an den sichtbaren Hafen zu kommen. Es war schlicht unmöglich wegen der vielen Baustellen in Dubai. 2020 ist Expo in Dubai…




    Ich glaub dem sagt man Flanieren!?






  • 12/ 15 Dubai im März 2019

    Streunende Hunde, Katzen sonst so Getier? Von wegen. Da muss halt ein einsamer Vogel herhalten …


    Wiedr rein in die Stadt, nochmals Dubai Mall in der Nacht, wegen den Wasserspielen und so …


    Fast etwas geisterhaft diese Stadt …


    Auf dem Gateway ca.800m 10min geht’s von der Metro ins Shopping Center. Kaum zu glauben wie junge Moslem-Männer ihre Freundschaften öffentlich ausleben.
    Den Christen wurde das (leider) ausgetrieben. Nun bemühen sie nur noch (schmutzige) Phantasien …


    Und da sind sie in der Dubai Mall, die Zukunfts-Geister …


    Und ganz Dubai scheint Abends am shoppen. Drin wie draussen ca.22° und Gewimmel, mir grauste …


    Bei Alkoholfreiem Geplauder, warten auf die Wasser-Show …




    Dieser Kamera trauen wir nicht so …


    Das Bier genehmigen wir uns wie jedes Mal vor den Schlafen, im Hoteleigenen Sport-Club …