AUSTRALIA: Mit dem Auto oder Camper? Kaufen oder mieten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      AUSTRALIA: Mit dem Auto oder Camper? Kaufen oder mieten?

      Hallo
      Bevor wir auf die Fiji-Inseln gehen, werden wir für knapp 3 Monate nach Australien gehen (Okt.-Dez.). Wir starten von Sydney und wollen dann über Alice Springs (Ayers Rock) nach Darwin und von dort die Westküste bis in den Süden und zurück nach Sydney. Nun wollten wir das zuerst per Bus tun. Da man aber so nicht wirklich unabhängig ist und der Westen nicht so gut erschlossen ist wie der Osten, dachten wir uns, wir könnten ein Auto oder Camper mieten. Da die Preise aber hoch sind, wurde uns von mehreren Leuten, die bereits dort waren, empfohlen ein Gefährt zu kaufen und es dann wieder zu verkaufen. Da wir beide nicht wirklich die Autofreaks sind und keine Ahnung haben, worauf man achten muss, wird dies ein schwieriges Unterfangen. Nun die Frage: was ist empfehlenswert? Kaufen oder mieten (wir haben Angebote zum mieten eines Autos für ca. 3000 AU$ und für einen Camper für ca. 4000 AU$ gefunden). AUf was muss man achten, dass man nicht übers Ohr gehauen wird? Weiss jemand eine Adresse in Sydney? Was bezahlt man da? Was soll man zahlen? Was rät ihr uns?
      Freu mich jetzt schon auf eure Antworten...!
      Gruss Georg

      RE: AUSTRALIA: Mit dem Auto oder Camper? Kaufen oder mieten?

      hi,ihr macht eine richtige riesenreise :) TOLL!
      hmm,auto mieten in australien für 3 monate.meiner meinung nach ist kaufen/verkaufen wahrscheinlich billiger (man kann sogar gewinn machen)...und auf jedem fall eher einen van kaufen da der wiederverkauf einfacher ist.

      auf der anderen seite sind aber auch die nachteile nicht zu übersehen:
      - man muss über technisches geschick verfügen
      - eventuelle werkstattbesuche
      - autoversicherung e.t.c. (zum glück ist die bürokratie in australien aber erheblich geringer)
      - wenn man das auto in der nebensaison wiederverkaufen will ist es auch ein nachteil.

      wenn also alles gut läuft ist kaufen/verkaufen billiger,wer auf der sicheren seite sein will,der mietet lieber.

      -meine meinung nur-

      RE: AUSTRALIA: Mit dem Auto oder Camper? Kaufen oder mieten?

      Original von Georg
      Da wir beide nicht wirklich die Autofreaks sind und keine Ahnung haben, worauf man achten muss, wird dies ein schwieriges Unterfangen.


      Georg, ich gehe davon aus dass ihr keinen Neuwagen kaufen wollt ( schon aus Gründen des Wertverlustes ).Und weil ihr euch nicht mit Autos auskennt solltet ihr euch keine alte Karre anschaffen.
      Ein Auto mieten ist halt teuer,hat man aber auch keine Probleme,normalerweise ;)
      Oder fahren mit dem Bus.
      Gruss Verdi

      RE: AUSTRALIA: Mit dem Auto oder Camper? Kaufen oder mieten?

      Hey Peter!

      Na klar werde ich berichten. Wenn ich schon hier Hilfe suche und auch bekomme (ich hoffe natürlich immer noch, dass noch weitere Tips folgen), dann sollen auch künftige Australienreisende davon profitieren können!

      Wir haben uns jetzt auch nochmals im Internet schlau gemacht und einen Camper zu Miete für 3500 AU$ gefunden, welchen wir wahrscheinlich mieten werden. Was auch noch wichtig ist, nicht bei jedem Vermieter kann man den Bundesstaat mit dem gemieteten Fahrzeug verlassen...! Häufig gibt es eine Einschränkung für das Northern Teritory...

      Also, liebe Leute, ich hoffe weiter auf gute Tips

      Liebe Grüsse

      Georg

      RE: AUSTRALIA: Mit dem Auto oder Camper? Kaufen oder mieten?

      ich habe gestöbert und gestöbert aber nichts unter 4500 Euro(!) gefunden für die 3 Monate und einen Camper.Ich denke 3500 AU$ ist ein sehr guter Preis.
      Wo habt Ihr das gefunden wenn ich fragen darf?Gruß Peter

      RE: AUSTRALIA: Mit dem Auto oder Camper? Kaufen oder mieten?

      Original von Ich
      ich habe gestöbert und gestöbert aber nichts unter 4500 Euro(!) gefunden für die 3 Monate und einen Camper.Ich denke 3500 AU$ ist ein sehr guter Preis.
      Wo habt Ihr das gefunden wenn ich fragen darf?Gruß Peter


      Hallo Peter.

      Ja, wir haben auch lange gestöbert und gesucht und im Netz nur ähnliche Angebote wie du gefunden. Nun hat mein Freund per Zufall ein Inserat in einem Backpackerprospekt gefunden. Für einen Mitgliederbeitrag (VIP-Backpacker-Card) von 50 sFr. kann man so einen einfachen Camper für 3500 AU$ mieten, Barbezahlung vor Ort zwingend, andernfalls (VISA/Master) kostet es 10% mehr. Die Mietstation befinden sich in Sydney. Da ich gerade bei der Arbeit bin, kann ich dir den Namen dieses Vermieters nicht angeben, werde dies aber noch nachliefern...
      Der Nachteil an den gemieteten Fahrzeugen ist, du darfst die befestigte Strasse nicht verlassen und du darfst nachts nicht fahren, denn so würde bei einem Unfall die Versicherung nicht bezahlen... Das ist wieder ein Grund mehr, ein Gefährt zu kaufen...
      Na, bei uns sind die Würfel noch nicht gefallen und wir werden uns dann wahrscheinlich vor Ort entscheiden, was wir tun werden. Ausser natürlich wir bekommen (hoffentlich von euch!!!) noch entscheidende Informationen bezüglich Miete oder Kauf!

      Liebe Grüsse, Georg.

      RE: AUSTRALIA: Mit dem Auto oder Camper? Kaufen oder mieten?

      Original von Ich
      Hallo Georg,danke für die schnelle Antwort.Ich habe einen Freund in Sydney den ich um Informationen bat.Ich melde mich noch hier.Gruß Peter



      Hey Peter, wäre super, wenn du noch Infos von deinem Freund in Sydney bekämst! Diese Mietstation ist übrigens beim Kings Cross lokalisiert. Wenn ich wieder zu Hause bin, werde ich dir den Namen durchgeben. Wäre cool, wenn du deinen Freund fragen könntest, ob er was weiss darüber. Ich weiss halt auch nicht, wie seriös das dann ist... Leider gibt es fast nirgends Leute, die Erfahrung damit gemacht haben...! Danke dir nochmals. Gruss, Georg.

      RE: AUSTRALIA: Mit dem Auto oder Camper? Kaufen oder mieten?

      ...also, ich habe jetzt noch in dieser Broschüre von VIP-Backpackers nachgeschaut: Die Internetseite ist: wickedcampers.com. Die einfachste Ausführung für 3 Monate kostet so 3300 AU$.... Mit Versicherungen ca. 3800AU$.
      Gruss Georg

      RE: AUSTRALIA: Mit dem Auto oder Camper? Kaufen oder mieten?

      ...ah ja, die Anmietstation hierfür ist in Sydney im Quartier Waterloo, George Street... Es gibt auch noch weitere Stationen in Adelaide, Alice Springs, Brisbane, Broome, Cairns, Darwin, Melbourne, Perth und auch in Neuseeland...

      RE: AUSTRALIA: Mit dem Auto oder Camper? Kaufen oder mieten?

      AUTO MIETEN IN AUSTRALIEN
      Bei längerem Aufenthalt auf dem „fünften Kontinet“ ist ein Mietauto die einzige sinnvolle Lösung, individuell geplante Reisen und spontane Ausflüge zu unternehmen. Auch bei zeitlich begrenztem Urlaub im Autoland Australien bist Du gut beraten , sich ein entsprechendes Fahrzeug zu mieten.
      Campervans sind die idealen „Begleiter“ für den Erlebnisurlaub, der in Australien sehr spannend und abenteuerlich werden kann.
      Wenn Du die näheren und etwas weiter entfernten touristischen Ziele um die Metroploe Sydney erschließen willst, so miete direkt vor Ort das geeignete Mietauto. Die Fahrzeugangebote und die Kosten werden dich angenehm überraschen - die Benzinpreise in Australien erregen nicht die Autofahrergemüter!
      Dank bester Straßenverbindungen werden Tagestouren in die Blue Mountains mit dem Auto ein besonderes Erlebnis. Die Nebenstrecken führen zu den „eigentlichen Bergen“, nur mit dem Auto erreichbar, und die Rückfahrt in die Millionenstadt kann bequemer nicht sein.
      Auch an die nördlich und südlich von Sydney gelegenen Strände und zu den vielen kleinen Nationalparks gelangst Du nur bequem mit dem motorisierten Begleiter. Der Motorway 1 wird immer angenehmer, je weiter man sich von Sydney entfernt. Jeder Abzweiger führt entweder zu herrlichen Stränden oder in die fantastische Natur der Binnenlandschaften.
      So kannst Du fast alle Küstenregionen Australiens erkunden - mit dem Pkw, dem Camper oder einem modernen Geländewagen.
      Bei Fahrten abseits belebter Straßen in das Landesinnere musst Du aber die dafür geltenden Regeln und Vorschriften beachten. Alleinfahrten und Selbstüberschätzung sind die größten Fehler!
      Sprich offen mit dem Vermieter vor Ort über Deine Absichten.
      Das Outback beginnt oftmals an den Stadträndern, die Entfernungen bis zur nächsten Tankstelle und zu entlegenen Ortschaften können extrem weit sein - und Wasser und Treibstoff sind lebensnotwendig. Plane solche Routen gewissenhaft und nicht ohne Begleitung. Zur Belohnung kannst Du unvergessliche Urlaubseindrücke mit nach Hause nehmen.
      Australien ist der Kontinent für Abenteurer und Individualisten … auch mit einem Mietauto!
      MfG Niemand

      RE: AUSTRALIA: Mit dem Auto oder Camper? Kaufen oder mieten?

      Hallo Niemand!

      Vielen Dank für deinen Beitrag! Wieso soll bei längerem Aufenthalt das Mietauto die einzig richtige Lösng sein? Kostet doch ganz schön viel, oder nicht? Ich habe gelesen, dass man bereits für ca. 2000-3000 AU$ ein Auto kaufen kann und es für mind. 500-1000 AU$ wieder los wird. Das Mieten ist viel teurer und viele empfehlen ab einer Dauer über 8 Monate, das Auto zu kaufen...! Wir wissen noch immer nicht sicher, was wir nun tun werden. Was uns auch am Mieten hindert, ist die Tatsache, dass man nachts nicht und nur auf befestigten STrassen fahren darf...!

      Gruss Georg

      RE: AUSTRALIA: Mit dem Auto oder Camper? Kaufen oder mieten?

      hallo Georg,
      ich verfolge hier eure diskussion.Ich war noch nie in Australien,aber wenn ich wählen sollte würde ich mieten.Ich kenne Geschichten wo die Leute beim Kauf richtig draufgezahlt haben aber auch Gewinn gemacht haben.Jeder muß sich halt entscheiden.Die Risikobereitschaft entscheidet.
      Aber wie gesagt ich würde mieten. :rolleyes:
      Kennst du diese Link schon? Es ist nur ein Kombi,aber wenn es stimmt dann für AUS $ 1.950,- für 6 Monate !
      Grüße von Urlaub

      RE: AUSTRALIA: Mit dem Auto oder Camper? Kaufen oder mieten?

      Original von Verdi
      Hallo Georg.Kurze Zwischenfrage: habt Ihr schon die "Autofrage" gelöst?
      Gruss Verdi


      Hey Verdi

      Noch nicht so richtig. Wir tendieren dazu - in Anbetracht unserer Auto-Unkenntnis - einen kleinen Camper zu mieten. Wir werden aber sicherlich berichten....

      Gruss Georg

      RE: AUSTRALIA: Mit dem Auto oder Camper? Kaufen oder mieten?

      Hallo Georg,
      eigentlich wollten wir es noch nicht verraten weil die Deutsche version noch nicht fertig ist.Aber ok :)
      Also wir haben einen neuen Partner einen Reiseversicherer aus Australien,aus Sydney.World Nomads.
      World Nomads ist eine große und starke Firma,die echt günstige Reiseversicherungen anbietet.

      Wir haben eine unterseite erstellt,die aber vorerst nur auf englisch verfügbar ist.Die Deutsche version sollte in 2-3 Wochen folgen.

      Wenn du also Lust hast schau mal hier nach,vielleicht ist es etwas auch für euch.Australien Reiseversicherung-World Nomads

      Gruß
      Urlaub

      RE: AUSTRALIA: Mit dem Auto oder Camper? Kaufen oder mieten?

      Hallo Urlaub
      Vielen Dank für den Tip! Leider kommt er für uns und für die jetzige Reise etwas zu spät, da wir bereits alle Versicherungen - die wir für nötig hielten - abgeschlossen oder upgegradet haben.
      Aber fürs nächste Mal...!
      Danke
      Gruss Georg