(Gay) Hotel Aries Mallorca - Angebot und Bericht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      (Gay) Hotel Aries Mallorca - Angebot und Bericht

      ANGEBOT NICHT MEHR GÜLTIG! Abgelaufen am 30.06.2011.
      Alle Leser und Mitglieder von gay-reiseforum.de bekommen ab sofort 10% Rabatt auf Übernachtungen im (Gay) Hotel Aries in Palma de Mallorca (Adresse: Calle Porras, 3, Palma de Mallorca)
      Im Buchungsformular (Buchungsvorgang) unter "Besondere Wünsche" das Wort : gay-reiseforum.de eintippen, die wissen schon was das bedeutet :).
      Ihr zahlt immer im Hotel (Bar oder Kreditkarte), dort wird der Rabatt (10%) abgezogen.
      Diese Aktion ist erstmal bis zum 30.06.2011 (Anreisedatum) befristet.

      ! ACHTUNG - NACHTRAG (13.09.2010) : wie wir von dem Hotel-Eigentümer erfahren haben, steht das Hotel zum Verkauf.Bitte prüft vor der Buchung (Telefonisch oder Per Email) ob Ihr den Rabatt für Eure Buchung oder spätestens noch bis Ende Juni 2011 erhalten könnt.Das Angebot haben wir hier auf die Bitte des Hoteleigentümers veröffentlicht, nun raten wir Euch was den Rabatt angeht aber zur Vorsicht...Leider

      Das Hotel ist einfach eingrichtet (also nichts für "Luxusliebhaber" - Preise für Doppelzimmer: EUR50 oder EUR55 (Saison), für 2 Personen, inkl. Frühstück -> davon werden noch die 10% abgezogen), die Zimmer sind rel.klein aber Sauber, mit Sat-TV, Mini-Kühl-Bar. Im Hotel befindet sich auch eine Gay Sauna und eine Bar/Pub.

      Über den Hotel werde ich noch hier etwas ausführlicher Anfang Juni (2010) schreiben und berichten.

      Hotel Aries Homepage / Buchungsseite:
      www [punkt] ariesmallorca [punkt] com (Bitte Webseite nicht aufrufen - VIRUS! Stand 17.03.2012)

      Einen schönen Urlaub auf Mallorca.

      Grüße
      Adam
      .
      .




      Dateien
      danke-thx! fuer den tip/rabatt.
      ich kenne das hotel.die zimmer (und vor allem das badezimmer!) sind echt klein trotzdem noch ok und sauber.wer mehr braucht kann auch die suites buchen.das kostet auch natuerlich mehr.
      p.s.wer keine kreditkarte (beim buchungsvorgang notwendig,wird aber nicht direkt abgebucht.dient als garantie) hat kann auch per telefon oder email buchen.

      Hotel Aries

      Wir haben ursprünglich das Hotel Rosamar gebucht, da aber Rosamar geschlossen wurde mussten wir uns ein anderes Hotel suchen. Hotel Aries.

      Unser Aufenthalt im Hotel Aries (ca.200m vom Rosamar) war alles im allem angenehm.Die Doppelzimmer sind etwas beengt was aber nicht wirklich schlimm ist.Das gleiche trifft auch auf das Badezimmer genauer gesagt auf die Duschkabinen zu.Ich denke dass hier (beim duschen) etwas fülligere Menschen mit dem Platz Probleme bekommen könnten.
      Ausgestattet sind die Doppelzimmer mit gut(!) funktionierenden Klimaanlagen, Fernsehern und Minibar.
      Gerade die familiäre Atmosphäre des Hotels ist sehr nett - den Eindruck trübt auch das nicht dass das Personal außer Spanisch nur gebrochenes Englisch spricht. Selbst der Hotelinhaber (ein Holländer :) ) versteht Deutsch nicht wirklich.
      In dem Hotel befindet sich außerdem noch eine Gay Sauna (auch für nicht Hotel-Gäste) und eine Bar die erst nach 23 Uhr geöffnet wird. Hotel-Gäste bekommen 2 Saunagutscheine (Stand 06/2010).
      Wer mit seinem Laptop im Internet surfen möchte, hat im Hotel zumindest momentan noch Pech. Die Lösung liegt aber in der Bar/Restaurant "Michel" nur 20m vom Hotel entfernt, wo man gut und günstig essen/trinken und dabei kostenlos WLAN nutzen kann.
      Wer einen Mietwagen angemietet hat, kann auf das Glück hoffen einen Parkplatz zu finden, oder man nutzt die Tiefgarage - befindet sich in unmittelbarer Nähe, kostet aber Geld.


      Mein Fazit für die Doppelzimmer:
      +
      + Lage des Hotels (mitten in der kleinen Gay-Szene Mallorcas)
      + Zimmerausstattung
      + Sauberkeit
      + Personal
      + freundliche Atmosphäre in dem Hotel
      + eine schöne und moderne Dachterrasse mit Duschen und Meerblick (Fotos)

      -
      - enge Duschkabinen
      - etwas beengte Zimmer
      Wie mein Vorschreiber bereits angedeutet hat: wer mehr Raum braucht sollte zu den Suites greifen.
      _________
      Bilder:
      Bild 1: Dachterrasse Hotel Aries
      Bild 2: Dachterrasse - Meerblick
      Bild 3: Blick von der Dachterrasse auf die Tiefgarage
      .







      Dateien

      Sauna und Hotel Aries / Palma de Mallorca


      Hallo alle zusammen,
      Ich hatte gestern das Vergnügen die Sauna und das Hotels Aries in Mallorca zu besuchen .So einen Reinfall habe ich nur selten in meinem Leben erlebt. Angefangen hat es mit schon mit dem finden eines Parkplatzes. OK, ab ins Parkhaus und zahlen! Aber dann, endlich vor dem Eingang des Hotels. Der Raum ist nicht sehr gross, Popig ausgestattet und weit und breit keine Menschenseele. Nur an der Wand ein kleines Schild mit der Aufschrift Sauna>Kleine Tür, bitte läuten (auf Spanisch). Kleinen Eingang dunkel und schmuddlig. Personal: Deutschfeindlich und arrogant (8 € Eintritt) .
      Umdrehen und schmale Treppe nach oben zu Umkleide. Oben angekommen: Linke Seite ein kleines Kino, grade Aus Umkleide (alt und dreckig). Weiter hinten, Toiletten und kleine Bettkabine (Wehr auf Unsauberkeit und dubiose Insekten steht, kann sich ohne weiteres darin vergnügen )
      Unten beim Eingang rechts: Grosszügiger Erholungsraum mit kleiner Bar. Dahinten rechts, die Duschen (Defekt ohne warmes Wasser). Grade aus stehen auf beiden Seiten die trockene und feuchte Sauna. Weiter rechts Darkroom (Muss gestehen, der war süss gemacht) grade aus, drei Stufen nach oben, Mini-Whirlpool und Klubtischchen.Trockensauna: Alt, Dunkel und zu heiss (Über 95°C). Feuchtsauna: Muffelig und echt klein. Mini-Whirlpool: Auf Muffeliges Wasser und beim zurücklaufen zu der Bar, Kopf einziehen, sonst gibt’s ne Beule. Und überall abgebröckelte Mauerstücke .Da zu wenig Leute in der Sauna waren (6 Personen) wurde einfach um 22:30 Schluss gemacht (Öffnungszeiten: 16:00 bis 24:00). Nach 30 min (Mit ausziehen und wieder anziehen) war ich schon wieder draussen .Ein echt exotisches Erlebnis .
      Kommen wir jetzt zum Zimmer wo ich übernachten wollte: Einzelzimmer sind Klein und ebenfalls schmuddelig. Kommt dazu dass ich 18min warten musste bis endlich jemand an der Rezeption kam (Gleicher netter Mann von der Sauna) .
      Ich habe dann das Zimmer nicht genommen und habe in der Nacht ein anderes Hotel gesucht. Echt spitze…Aries auf Mallorca ist absolut nicht zu empfehlen .Euer Damian
      Hallo Damian...ja das Hotel ist kein Luxushotel aber so schlimm wie Du habe ich es nicht gesehen.

      Sauna: kann ich nicht beurteilen - ich habe die nicht besucht
      Sauna, 8 € Eintritt: Hotelgäste kommen umsonst rein.
      Parkplätze: das stimmt, man muss schon Glück haben mit dem finden eines Parkplatzes (sonst ab in die Tiefgarage)
      Deutschfeindlich und arrogant: hmm sowas habe ich noch nie gehört (!)...meinst Du weil die kein Deutsch sprechen?Beurteilen kann ich das nicht da ich selbst kein Deutscher bin ....
      18min warten bis endlich jemand an der Rezeption kam: das kann gut sein, ich habe es selbst auch erlebt.
      Einzelzimmer sind Klein und ebenfalls schmuddelig: naja für den Preis....klein ja, das stimmt, aber schmuddelig?Das würde ich nicht so sagen wollen.
      habe in der Nacht ein anderes Hotel gesucht: und wo hast Du den übernachtet?

      Viele Grüße
      adam

      Aries, Mallorca

      Sorry, ist nicht meine Art sich einzumischen. Aber hier kann ich nicht den Mund halten.

      Das Aries ist sauber, der Nachtportier ein geb. Holländer sehr freundlich. Der Chef auch Holländer auch sehr freundlich und ich konnte mich auch gut mit ihm verständigen. Aber das war dann alles der guten Dinge. Ich habe noch nie eine kleinere Dusche gesehen und ich hatte ständig eine Überschwemmung zu bewältigen, mein Bett klappte ein gutes Stück von der Wand weg und wieder zurück bei jeder Drehung im "Schlaf", die Filme im Darkroom hinter der Bar sind echt Kacke, vom Balkon sah ich direkt in den geggenüberliegenden Balkon einer Wohnanlage der übervoll mit Hundekot war, auf der Dachterasse war ich stets alleine, die Sicht reicht gerade mal über die anderen umliegenden Häuser oder deren Rumpelkammerterassen, die Sauna habe ich in weiser Vorraussicht nicht betreten.

      Der einzige Lichtblick war ein kleiner Strand mit Felswand (20 min.) und das Michel gegenübe, ach ja - und die kleine Bäckerei mit kleiner Bar auf dem Weg zurück vom Strand. Sorry, bitte nicht ins Aries ...

      PS: Deutsche sind allgemein nicht beliebt auf Mallorca, da haben wir aber selbst dazu beigetragen.