VAE Dubai

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      wir waren im november 2010 in dubai. dies ist eine sehr interessante stadt und sehr sehenswert. schwul öffentliches leben in dubai ist verboten schau bei de.wikipedia.org/wiki/Schari%27a

      wir waren im hotel mövenpick und da war es kein problem dass wir ein kingsize bett hatten. sicher auch in anderen 5 sterne hotels ist es kein problem dass 2 schwule übernachten. in dem hotel wo wir waren sind noch andere schwule paare im frühstücks-restaurant gesichtet worden.

      in einem der grössten shoppingcenter "dubai mall" direkt beim burj khalifa war cruising beim wc, aber da mit vorsicht zu geniessen!

      ansonsten ist dubai sehr günstig, das essen absolut lecker und international. taxis und metro ist sehr gut zu erreichen.


      Bilder:
      http://sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash2/hs475.ash2/74814_175401585819156_100000479460917_537209_233038_n.jpg

      http://sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash2/hs583.ash2/150543_175402059152442_100000479460917_537210_818372_n.jpg

      http://sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash2/hs606.ash2/155810_175402769152371_100000479460917_537211_4306467_n.jpg

      offenes Dubai

      wir waren im Januar wieder in Dubai Stadtteil Marina, Der Strandabschnitt wurde total neu verbaut mit vielen tollen Bars und Restaurants, Schwule Männer hatte ich auch da entdeckt, und wurde auch mehrmals angemacht worden. Hatte mich aber nicht drauf eingelassen.

      Falls du etwas anders oder ähnliches erlebt hast, schreib das bitte hier dazu. würde mich interessieren.
      schönen Urlaub

      Gruppen Yachtausflug Dubai

      Hat jemand schon mal eine Yacht in Dubai angemietet? Wir, eine Gruppe von 8 Männer, sind schwer am überlegen uns eine Yacht anzumieten. Wäre auch super, wenn wir Tipps bekommen könnten was Nachtclubs betrifft :) Müssen wir beim besuch von Nachtclubs etwas spezielles beachten?
      Ernüchternd ist dann auch der letzte Satz "nach ihrer Freilassung abgeschoben werden". Also erst Knast für den Touristen und danach erst wieder nach Hause. Ich persönlich würde nie in solche Länder reisen die die Menschenrechte anders auslegen als man es selbst gewohnt ist.
      +++++
      Unsere Webseiten:
      Gay Hotels / Gay Bungalows Paso Chico Gran Canaria & mehr ;o)
      +++++
      Von meiner Sicht aus ist es auch „fahrlässig“ Sex in der Öffentlichkeit hier auszuleben.

      Der Artikel ist aus 2010 und Dubai ändert sich jedes Jahr zum positiven.
      Mein Partner und ich leben hier und haben einen riesigen Freundeskreis (sogar Polizisten) die homosexuell sind.
      Naja, kulturell sicherlich sehr interessant, ist aber immer eine Frage der Moral in Bezug auf heimische Sittlichkeit. Einerseits sagt man, man solle erst recht dorthin fliegen, um die Menschen dort zur offeneren Sichtweise zu ermutigen bzw. Aufklärung zu unterstützen. Anderseits sagt man wiederum, solche Länder sollte man boykottieren, indem man nicht mehr dorthin reist. Im Grunde genommen sind beide nicht falsch.