Urlaub in Deutschland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Urlaub in Deutschland

      Hallo.

      Ich heiße Hartmut Müller. Ich hätte gerne Hilfe um meinen gewünschten Urlaub in 2008 besser planen und ohne große Enttäuschungen durchführen zu können.
      Ich habe ziemlich genaue Vorstellungen und wenn ihr mir weiterhelfen könntet, wäre ich überaus dankbar!

      Ich suche... Ich wünsche mir...
       Pension im Schwarzwald, Eifel, Harz oder Odenwald, Verpflegung Halbpension, Einzelzimmer,
       Gerne ländlich, naturnahe, Schöne Wanderwege, Museen
       Seriöse Anbieter (wichtig!)
       Gruppenangebot mit älterer Gruppe (Ende 20 – ca. 40 Jahre) Ich bin selbst 41 Jahre und habe meine Sturm- und Drang Zeit hinter mir.
       Ich hätte gerne Prospekte und Flyer an Hartmut Müller, **** ADRESSE RAUSGENOMMEN - MODERATOR ****
       Bus oder Bahn egal. Gerne ab Marburg, Wetzlar oder Gießen
       14 Tage ab dem 01.08.08 falls möglich

      Mit den besten Grüßen euer

      Hartmut Müller
      Einfach so, etwas zum "Hächeln. Ein wahrer Witz...

      Ich bin als 18 1/2 Jähriger mit blitzblankem Führerschein und einem BMW 700 (Auto) und einem gleichaltrigen Kollegen mit je 400.- SFR (einem kleinen Vermögen damals) für eine Woche nach Hamburg. Man/n hörte ja über diese Reeberbahn schon 1964 so einiges.

      Von der CH fast durchgefahren, ging es ca. 18uhr mit durchfragen vor Hotelbezug zu Fuss richtung Reeberbahn. Da war er unser "FÜHRER". Schumrige Bar, schläfrige Nutten und eine Mordmässig Geschäftigte Wirtin, oder so.

      Uns zwei (damals noch verklemmten) Latten-Trägerlein zeigte man eine Weinkarte und wir entschlossen uns "ganz gross" einzusteigen und zeigten auf eine Flache die 75 DM kostete. Zwei "Damen" bekamen daraufhin sogar den Arsch zu uns zweien.

      Gesagt getan getrunken und gekommen, bestellten wir "Reichen Schweizer" mit stolzer Brust noch eine Flasche. Beim dunkeln und heller werden im Raum, wurde uns nahe gelegt zu Zahlen, denn nun kämmen die "Richtigen Kunden". :confus:

      Nur noch kurz, weil ihr ja reif seit und nun mit dem oberen- Kopf denken könnt.

      Mann legte uns eine Rechnung hin die umgerechnet 735.CHF kostete. Bomm, Wumm, Dumm! Unser Protest beendeten Männer der Davids-Wache damit, "wir dummen Jungchen hätten nicht auf die Ettiketten der Weinflaschen, die noch auf dem Tisch standen, geachten"!

      Mit noch 40.- CHF fürs Benzin gings von Kopf bis Fuss schlaff raff und taff, in derselben Nacht wieder zurück in die Schweiz. Bis heute habe ich dies niemandem erzählt und ich hab HH nie mehr gesehen. ... So, jetzt lacht.
      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S
      Och, erinnert mich an meinen ersten Hamburg-Aufenthalt. Schwules Fußballturnier, ich als Außenstürmer meiner Mannschaft natürlich dabei. Abends wollten wir die Gay-Szene sehen. Na ja... die Wunderbar besucht, dann gabs da noch so einen Laden weiter unten und den von Olivia Jones, wo aber fast nur Frauen waren. Das wars. Ende vom Lied war, in einem Kiosk 4 Flaschen schlechtes Bier gekauft und irgendwo oberhalb des Innenhafens getrunken. Da hatte damals, 17 Jahre her, jede Stadt bei uns im Ruhrgebiet mehr zu bieten.

      Freiburg im Breisgau D

      Warum in die Ferne schweifen, wenn das gute so nahe!?
      Oder liegt es an meinem Alter das bescheidenes zur "Köstlichkeit" werden kann ..?

      Mit Flixbus für ca.8€ pro Fahrt von Zürich nach Freiburg D. Bei Expedia sehr günstiges neues (1Jahr alt) absolut gutes Hotel "Holiday Inn Express" gefunden. ... zu Fuß 7min vom Bahnhof.


      Das Web birgt auch Geheimnisse, vor allem wenn man nicht genau schaut wie alt etwas schon ist. So wanderten wir zwei Hübschen durch die ganze Stadt an die Talstrasse zur Henri's Bar. Ein wunderbares Lokal mit erfrischend aufgestellter Chefin, aber schon eine Ewigkeit keine Gay-Bar mehr ...


      Freiburg im Breisgau, vom Schlossberg "Dattler" herunter geknipst ...


      Freiburg: Modern ...


      ... im Herzen ...


      ... der Seele ...


      und der Libido ... Absolut nicht Sonderbar sondern wunderbar ...



      ... sonderbar höchstens der Eingang zur Sonderbar ...



      Aber wenn man/n dann mal drin ist ... wonderbar heimelig... aufs Wochenende hin füllte sich die Libido, ähh Sonderbar ... Den Alex, Röbi und sonst noch so Köstlichkeiten werde ich nicht so schnell vergessen ...


      Ich hätte noch ca. 300 Fotos von und mit Freiburg/ern, aber ich will ja die Jugend nicht langweilen ... ::po::

      Euer thai.fun
      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „thai.fun“ ()

      Freiburg.... na ja, also wenn Südwestdeutschland, dann Walshut-Tiengen. Da fährt man vom Rheintal nordwärts bis auf fast 1000m Höhe in den Südausläufer des Schwarzwalds. Es gibt da Punkte, von denen hat man bei gutem klaren Wetter einen hammermäßigen Blick über das Rheintal bis an den weit entfernten Alpen-Hauptkamm, man konnte sogar den Eiger sehen. Einem Jungen aus dem Ruhrgebiet hat das große Augen gemacht, aber für einen Schweizer ist das sicherlich ein ganz gewöhnlicher Anblick :D