Urlaub in Rio de Janeiro

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Urlaub in Rio de Janeiro

      Rio de Janeiro
      Umgeben von Bergen, Wäldern und den Traumstränden des Atlantik zählt Rio de Janeiro zu den schönsten Städten der Welt.
      Willst Du die Metropole erkunden, bietet sich ihr Wahrzeichen, der Zuckerhut, als Ausgangspunkt an.
      Der 396 Meter hohe Granitfelsen lässt sich täglich 08.00 - 22.00 Uhr mit einer verglasten Seilbahn erglimmen. Oben angekommen, liegt Dir die Millionenstadt zu Füßen.
      Einen mindestens ebenso tollen Blick hast Du vom Berg Corcovado, auf dem die berühmte Christusfigur segnend die Arme über Rio de Janeiro ausbreitet.

      Man kommt nach Rio de Janeiro um etwas zu erleben und sich anstecken zu lassen von der Leidenschaft und dem Enthusiasmus seiner Einwohner, der "Cariocas".
      Besonders turbulent geht es ab Freitag vor Aschermittwoch beim traditionellen Karneval von Rio zu.
      Standfestigkeit wirst Du schon beweisen müssen, willst Du alle 30 Wagen mit jeweils bis zu 5000 Teilnehmern während der 12stündigen Umzüge sehen.

      Die Strände sind bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen angesagt.
      Sehen und gesehen werden heißt es, knappe Badehosen und braune Haut dominieren die Copacabana, Strandmeile und Vergnügungsviertel.
      Liebhabern von schwarzen und braunen Männerkörpern und Popos ist es einen Blick wert. :P
      Ipanema ist mindestens ebenso angesagt, Dir vielleicht auch bekannt durch den Song "The girl from Ipanema" (ja Girl :) ), vereint dieser Strandabschnitt Beach-Feeling und Großstadtflair.

      Kulturfreaks sollten das Nationalmuseum, die Galerien mit Werken von Picasso oder Monet und das "MAM", ein modernes Kulturzentrum besuchen.
      Eine nostalgische Reise durch die Millionenstadt kannst Du mit einer kleinen Straßenbahn unternehmen, über holpriges Kopfsteinpflaster geht es ins Künstlerviertel "Santa Teresa".

      Die Cariocas lieben es zu Feiern, das Nachtleben pulsiert besonders in Ipanema und Leblon, hier wirst Du es schwer haben, alle Locations abzuklappern.

      Die Einwohner Rios sind Fußballfans mit Leib und Seele, auch wenn Du ein Ballmuffel bist, solltest Du das Maracana Station besuchen und erleben wie 200 000 Zuschauer dem Lebensgefühl einer ganzen Nation Ausdruck verleihen.

      Das Wetter ist Dir in Rio mit tropischen Temperaturen um 25 Grad ganzjährig wohl gesinnt, als beste Reisezeit gelten die Monate Dezember bis Februar, der südliche Sommer.
      ********************************************

      Gay/Gayfriendly Hotels:
      Portinari
      Golden Tulip Ipanema Plaza
      La Maison (Gästehaus)
      Vale do Cafe (Landhaus)

      Gay Strand:
      Strand von Ipanema

      ********************************************
      Gay-Info:
      Homosexuelle Handlungen werden in Brasilien juristisch nicht verfolgt.
      Brasiliens Schwulenszene boomt doch Vorsicht ist geboten.Gezielte Angriffe auf Schwule und sogar Morde sind leider keine seltenheit.
      Mehr darüber HIER

      und

      Homosexualität,Gay Leben in Brasilien : Wikipedia

      Mike