Kurzurlaub Ende Oktober in Belek/Bogazkent - Siam Elegance Spa

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Kurzurlaub Ende Oktober in Belek/Bogazkent - Siam Elegance Spa

      Nachdem mein Freund und ich im Sommer standesamtlich, und am 6.9 auch krichlich geheiratet haben, haben wir überlegt, wohin unsere "Hochzeitsreise" gehen soll. Ein paar Ideen waren: New York, Kuba (ned schon wieder!), Ein Kurhotel in Österreich oder ein Spa im Schwarzwald, aber wir haben uns dann für die vielleicht unschwulste Variante entschieden, nämlich fürs Siam Elegance in Bogazkent, nahe Belek an der türkischen Adriaküste. Wir werden vom 24.10 - 31.10 dort genau gar nichts tun, außer vielleicht die Wasserfälle hinter Belek besuchen, in Antalya Blödsinn einkaufen, in der Sonne liegen, Fitness machen, lesen, faulenzen uswusf.

      Auf Belek kamen wir durch einen Freund, der mit anderen Freunden im Sommer dort eine Woche verbrachte. Er lobte die Qualität der Hotels dort, jammerte aber, weil er sexlos blieb. Ja klar, natürlich wehrt sich kaum einer mit Händen und Füßen, wenn es zu einem Flirt im Urlaub kommt, aber ich glaube, die Aussicht darauf sollte kein KO-Kriterium dafür sein, wo man Urlaub machen möchte. Es kommt ja doch immer drauf an, was man sich eigentlich genau erwartet. Und bei uns steht auf dem Programm: relaxen, Luft holen, lange Spaziergänge, wenns Wetter passt an den Strand, Hamam besuchen, Sauna machen, abschalten.

      Wenn wir zurück sind, werde ich einen Reisebericht tippseln, bzw schon von dort aus, da ich das Laptop mitnehme, um an meinem neuen Roman weiterzuschreiben.

      War jemand von Euch schon in Belek, Bogazkent, Antalya?

      lg/Peter
      Schreiben ist ganz einfach: man starrt solange auf das leere Blatt Papier, bis die Augen bluten
      So, wir sind zurück, ziemlich braungebrannt und relativ erholt. Relativ, weil unser Reisevermittler (ein sogenannter X-Anbieter - dazu später mal mehr), einen Tag, nachdem wir ankamen, in Insolvenz ging, die Hotelkosten nicht überwies, und wir aus eigener Tasche das Hotel noch einmal bezahlen mussten. Wir bekommen das Geld zwar von der R+V zurück, aber ärgerlich war der ganze Aufwand schon.

      OK, ein paar Kilometer südlich der Kleinstadt Belek gibt es die Hotelsiedlung Bogazkent, die aus nicht viel mehr besteht als hingewürfelte 4-5* Hotelanlagen, Brachland, Shoppingcenter, ganz viel Strand und Meer. Bokazkent liegt an der türkischen Adria, und Ende Oktober hat es dort durchaus noch Badetemperaturen. Für länger als eine Woche ist das dort nichts, weil die Ziele, die zu besuchen sich auszahlen würde, einfach zu weit weg sind, und so ziemlich alle, die sich mit Touristentransport befassen, die Situation finanziell schamlos ausnutzen. Nach Antalya 60 € für knapp 50 Minuten Fahrt ...

      Es gibt ein paar Moscheen, sehr viel Landschaft und im Hintergrund das Taurusgebirge. Ein Urlaub dort zahlt sich dann aus, wenn man zu zweit ist, wirklich seine Ruhe will, einen Roman fertigstellen will, oder auf die halbwüchsigen Söhne singlereisender Mütter steht. Denn den Jungs ist schon nach dem zweiten Tag so fad, dass sie ganz offensichtlich kokettieren und provozieren, wenn sie von irgendwoher männliches Interesse wittern.

      Offen schwul ist dort nichts, und die Zärtlichkeit der türkischen Jungs, die im Hamam arbeiten, sollte nicht als schwule Anmache verstanden werden. Denn das ist sie ganz gewiss nicht. Mein Freund wurde von einem knapp neunzehnjährigen "Hamam-Bademeister" umarmt und zur Massage geführt, mich kidnappte ein muskelbepackter Kerl mit Schnauzbart. Und auch wenn die türkischen Jungs ganz offensichtlich mit der vermeintlichen Homosexualität ihrer Kunden scherzen, es sind eben nur Scherze und Blödeleien. Se fragen ja dann doch danach, wo denn unsere Frauen seien.

      Wie verliefen unsere Tage? Ganz besonders ruhig: Gegen 07:00 aufstehen, frühstücken, an den Strand, dort bis 17:00, dann wirds sehr rasch sehr frisch, und wenn die Sonne hinter dem Taurusgebirge versinkt, hats auf einmal nur noch 15 Grad. Dann aufs Zimmer, duschen, nachher durch die Shopping-Malls flanieren und mit den Verkäufern herumblödeln, zurück ins Hotel, Abendessen, dann an die Pool-Bar auf ein paar Drinks, mit netten Leuten oder Deppen schwätzen, und gegen Mitternacht erschöpft ins Bett.

      Wir haben uns mit drei Damen aus Norderney angefreundet, mit denen wir uns sehr gut unterhalten konnten, haben T-Shirts, Pullover und Hollister-Jacken gekauft (Mah, das ist ja alles sooo billig dort ^^), und flogen am 31.10 wieder heim nach Wien.

      Geheimtipp: Turkish Airlines ist eine ganz großartige Airline, fliegt ruhig, serviert ein sehr gutes, warmes Essen sogar auf Zweistundenflüge; umsteigen geht trotz enger Zeitrahmen unkompliziert und schnell.

      Das Publikum in und um Bokazkent: Sehr viele Russen (die sich jedoch ganz gut benehmen), Deutsche aus Nordrein-Westfalen, ein paar Franzosen, Belgier und Niederländer.

      Und nein, wir haben keinen gelangweilten Sohn einer alleinreisenden Mutter verdorben, obwohl es durchaus sehr eindeutigen Augenkontakt gab.

      Fazit: ein richtig schwuler Urlaub mit Abenteuer, Romantik und dampfenden Männersex mag es an der türkischen Adria geben, und wenn, dann sehr versteckt, stillgeschwiegen und nur wenig touristisch interessiert. Die türkischen Jungs scheinen eher an sich gegenseitig interessiert zu sein als an Besuchern. Wir haben oft beobachtet, dass durchaus aufkeimendes Interesse unter den Türken sich selbst im Weg steht, weil die Leute dort immer im Rudel unterwegs sind.
      Futter für die Augen gibts mehr als genug - die Jungs und Männer dort haben alle einen Schlafzimmerblick drauf, der mich ganz schwach macht.

      Ein Urlaubsziel für weitere Urlaube ist Bokazkent nicht, aber ich behalte es mir im petto, falls ich mal wieder von allem die Nase voll habe und einfach nur ausstinken will.

      PNA schrieb:

      So, wir sind zurück, ziemlich braungebrannt und relativ erholt. ....


      ... ist doch gut dass du anstelle "braungebrannt, nicht abgebrannt schreiben musstet. ;)
      Aber wie immer gut verständlicher, ausführlicher und auch für Unerfahrene lehrreicher Bericht.
      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S

      Wellness-Hamam-Hassagen

      Hallo ihr LÄ°eben!
      Wenn ihr in Bogazkent in einem Hotel Urlaub machen wollt, dann müst Ä°hr unbedingt das Hamam on the Beach direkt am Meer zwischen Siam Hotel und Alva Donna Hotel besuchen. Bevor ihr Euch was vom Hotel-Hamam aufschwatzen last, schaut Euch diesen tollen Hamam und Massagesalon an. Es ist unter deutsch-türkischer Leitung mit Fachpersonal. Sauna und Relaxraum direkt mit Meerblick. Bilder auf Facebook facebook.com/hamam.bogazkent . Brigitte aus München macht gerne mit Euch eine unverbindliche Führung!!
      @PNA ganz herzlichen Dank für Deinen aussagekräftigen Bericht :thumbsup: mein Mann und ich haben uns auch schon überlegt im Spätherbst in dieser Gegend 1-2 Wochen zu verbringen. In Bodrum habe ich 2 sehr gay-friendly Hotels gefunden und werde dann also nicht weitersuchen. Grüsse von pudel
      PS. Ich lese sehr gerne - was hast Du für einen Roman geschrieben?
      Grüß Dich,

      freut mich, dass Dir mein kleiner reisebericht gefallen hat. Mehr über meine Bücher findest Du hier: amazon.de/Peter-Nathschl%C3%A4ger/e/B00457DFVA und natürlich hier: nathschlaeger.com

      Liebe Grüße,
      Peter
      Schreiben ist ganz einfach: man starrt solange auf das leere Blatt Papier, bis die Augen bluten

      holidaysex07 antalya

      hallo,bin gutausehende bi türke 41j gepflegt sportliche braune körper 173cm 69kg rasiert beschniten suche auf diesen weg nette gepflegte bi leute bi paare transen bi boys ab 18j für sex holiday in der türkey city antalya side wer hat so ein intrs???schriebt mir bitte über euch mit genauen daten.....0162 XXXXXXXXX (Sorry Hdy Nummer von unregistrierten Usern veröffentlichen wir nicht.Bitte Email, oder GR Profil, oder hier registrieren.Danke! Admin).....whats app warte auf nette leute...lg can