Hallo von einem schwulen Reiseblogger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hallo von einem schwulen Reiseblogger

      Hallo zusammen,

      nachdem ich schon häufig still in diesem Forum mitgelesen habe, finde ich nun endlich mal die Zeit, mich
      hier zu registrieren. Ich wohne mit meinem Mann in NRW und wir reisen am liebsten nach Gran Canaria - dort
      sind wir jedoch häufiger in den Bergen, als im Yumbo-Center anzutreffen, denn die Insel ist landschaftliche
      wunderschön. Desweiteren unternehmen wir gerne Städtereisen und Kreuzfahrten - und ab diesem Jahr wollen
      wir im Urlaub auch mal sportlich aktiv sein (z.B. Wandern, Radtouren, etc.).

      Übrigens poste ich auch Reiseberichte und Fotos auf meinem Reiseblog. Wer mag kann dort natürlich gerne
      mitlesen und Kommentare hinterlassen: beingboring.de/blog/

      Ich freue mich, über dieses Forum andere schwule Reisende kennenzulernen.
      Viele Grüße,
      Mario
      Ja herzlich Willkommen :)

      Apropos die berge von Gran Canaria: Mein mann und ich haben vielleicht vor, im Oktober für eine Woche wieder nach GC zu kommen und ich liebäugle mit einer Finca im Ort Tejeda nahe dem Roque Nublo. Kennst Du Dich in der gegend aus?

      Liebe Grüße,
      Peter
      Schreiben ist ganz einfach: man starrt solange auf das leere Blatt Papier, bis die Augen bluten

      PNA schrieb:

      ich liebäugle mit einer Finca im Ort Tejeda nahe dem Roque Nublo. Kennst Du Dich in der gegend aus?


      Hast Du bereits eine bestimmt Finca ins Auge gefasst? Eine Bekannte von mir vermietet Fincas und Ferienhäuser auf den Kanaren (finca-und-ferienhaus-urlaub.de/), aber ausgerechnet auf Gran Canaria hat sie soweit ich weiß (noch) keine Häuser im Angebot. Allerdings hat sie viele Kontakte, vielleicht kontaktierst Du sie einfach mal.

      Die Gegend rings um Tejeda ist wirklich sehr schön. Wir träumen auch schon seit langem davon, mal ein paar Tage - und vor allem Nächte! - in den Bergen zu verbringen. Das muss nachts wirklich eine zauberhafte Atmosphäre sein. Ich glaube, Du hast mich auf eine Idee für den nächsten Gran-Canaria-Urlaub gebracht ;-)
      Hallo, viele Dank für die Komplimente, schön dass Euch meine Seite gefällt.
      Noch eine kurze Werbeunterbrechung in eigener Sache: Mein Reiseblog hat auch eine Facebook-Seite und freue
      natürlich über Fans:

      facebook.com/beingboring.de

      In den kommenden Wochen wird es auch wieder mehr Gay-Inhalte geben: U.a. werde ich meine Lieblings-Gaysaunen
      weltweit vorstellen. Und vielleicht auch den ein oder anderen interessanten Cruising-Spot. ;-)
      Hi,

      ich glaube, wenn wir im Oktober nach GC kommen, wirds wieder das Miraflor Park beim IlRondo werden. Das ist einfach praktisch, wenn man ins Yumbo rüber will :)
      Das mit der Finca war eine fixe Idee von mir, und wie es aussieht, sind wir noch nicht reif genug dafür ... Kommt aber schon noch :)

      lg/Peter
      Schreiben ist ganz einfach: man starrt solange auf das leere Blatt Papier, bis die Augen bluten
      Wenn man nicht ganz so weit hoch in die Berge möchte und evtl. mal nur 1 oder zwei Tage in diese Gegen will ist das Hotel/die Finca Molino de Agua zu empfehlen. Sher urtypisch mit eigenem Landwirtschaftliche Betrieb dran, gibt aso immer mal Produkte vom eigenen Feld. Evtl. auch mal eine Idee für einen Urlaub ne Zeit lang bei Yumbo sein und dann zum "Abschluss" oder zum Reisebeginn 1 oder 2 Tage was anderes sehen ;)
      +++++
      Unsere Webseiten:
      Gay Hotels / Gay Bungalows Paso Chico Gran Canaria & mehr ;o)
      +++++