Gran Canaria immer beliebter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Gran Canaria immer beliebter

      Wie vermutet (wegen Unruhen und Terroranschlägen in arabischen Ländern und in der Türkei), wird Gran Canaria als Reiseziel immer beliebter.
      Das treibt natürlich die Preise in die Höhe.

      Die Türkei, Ägypten und zuletzt auch Tunesien lockten mit günstigen Angeboten und dem neuen orientalischen Ambiente. Doch jetzt ist damit Schluss – die Terroranschläge haben die Touristen verunsichert und so profitieren die Kanaren immens. 90 bis hin zu 95 Prozent der Hotelbetten waren in den Wintermonaten, ohnehin die Hauptsaison auf den Kanaren, ausgebucht. comprendes-grancanaria.de/gran…ltierendem-bettenengpass/

      Das ist wohl wahr ... aber was soll's ... habe heute trotzdem wieder gebucht ...

      Nächster Trip: eine Woche im März!

      Und ebenfalls heute gebucht: 9 Tage im Mai zum Maspalomas Pride.

      Letzten Endes ist es mir das Geld auch wert ... ich bin viel gereist ... ohne Zweifel bekommt man fürs Geld in Ägypten deutlich mehr.
      Aber dann doch lieber ein paar Euro mehr für die Kanaren ausgeben, als entsprechende Risiken in Kauf zu nehmen.

      Klar ist das ärgerlich wenn alle das so sehen und daher die Preise steigen ... aber was soll's ... Gran Canaria ist und bleibt mein Favorit seit zwei Jahren!
      Weil hier die Mischung stimmt ... man kann was unternehmen ... man kann sportlich aktiv sein ... ich kann kiten ... man kann abends feiern ...

      Einfach ein genialer Ort um Urlaub zu machen.

      Und noch ein Punkt, der mir gefällt ... ich mag Apartments!
      Ich mag es auch mir im Apartment selber was zu kochen und dann schön entspannt auf dem Balkon zu sitzen!

      So viele Gründe immer und immer wieder nach GC zu kommen. Wie gesagt, die nächsten beiden Reisen sind heute fest gemacht worden ... März ... und Mai :thumbsup:
      Nicht nur die Kanaren werden dadurch teurer, die Balearen haben ein ähnliches "Phänomen" zu verzeichnen ;)

      Ägypten kann man mit Spanien einfach nicht vergleichen, weil einfach (wenn dort alles ruhig ist) die Lebenssituation der menschen und alle anderen Kosten wesentlich geringer sind. Das wäre auch so wenn man Nord- oder Ostsee mit Ägypten vergleicht, geht einfach nicht ;)
      +++++
      Unsere Webseiten:
      Gay Hotels / Gay Bungalows Paso Chico Gran Canaria & mehr ;o)
      +++++
      Also wenn ich wählen könnte wohin ... Kanaren oder Ägypten ... dann würde ich definitiv Ägypten bevorzugen. Da bekommt man einfach viel mehr fürs Geld!
      Das Wetter ist noch besser als auf den Kanaren ... und nicht zuletzt sind die Araber bei weitem geiler als unbeschnittene Spanier 8)

      Ich war ja schon in Ägypten ... es war traumhaft. Obwohl ich echt die ganze Welt bereist habe und echt keine Angst habe, würde ich mir Ägypten trotzdem nicht antun momentan.
      Schade für Ägypten ... das ganze Land leidet ja unter dem Einbruch des Tourismus.
      Und ich leide unter den steigenden Preisen auf Gran Canaria ... und unter dem Araber-Mangel auf Gran Canaria :D
      Da möchte ich gar nicht weiter drauf eingehen (Mehr fürs Geld), weil ich dazu ja schon was im Vorposting geschrieben habe. Es gibt viele Gründe abgesehen vom Terror im Land Ägypten, warum ich dort persönlich nie hinreisen würde, sexuelle preferenzen mal ausgeklammert.

      Ägypten hat mich und wird mich immer kulturell interessieren, aber das Land selbst (Politik, Terror, Gesetze etc.) werden mich immer davon abhalten dorthin zu reisen, schade drum.
      +++++
      Unsere Webseiten:
      Gay Hotels / Gay Bungalows Paso Chico Gran Canaria & mehr ;o)
      +++++
      Gestern kam noch auf n-tv, dass die Kanaren und Italien momentan die beliebtesten Reiseziele der Deutsch sind ... eben aufgrund der bereits genannten Problematik ... die Unruhen überall in der sonstigen Feriengebieten.

      Die Preise sind echt der Wahnsinn ... habe es gerade gemerkt ... habe meinen nächsten Urlaub gebucht ... März, Mai ... und nun im September zum dritten Mal im Jahre 2016 :)
      11-20 September ...

      Ik freu mir!

      Unruhen hin oder her, für mich ist Gran Canaria auch so die perfekte Wahl ...!
      Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich die Welt gesehen habe ... und mich daher wenige Sachen überhaupt noch reizen.
      Habe vor kurzer Zeit meinen Urlaub zum nächsten Gay Pride im Mai 2017 gebucht. Und mal eben 200 Euro mehr bezahlt als letztes Jahr. Gran Canaria ist es allerdings wert. Arabische Länder boykottiere ich wo es geht. Einziges Land in der Region zu dem ich Sympathien habe wäre Israel. Dessen südliche Strände (Eilat) sind nur leider unbezahlbar. Aber was soll's, Spanien kann jeden Euro gut brauchen, also sollen die an mir ordentlich verdienen.
      Die Kanaren werden immer beliebter, 2016 wohl Besucherrekord :thumbup:

      August 2016 - Mit rund 14 Millionen Touristen können die Kanarischen Inseln im Jahr 2016 einen Rekord aufstellen. Nach Angaben des kanarischen Statistikamts seien in der ersten Jahreshälfte bereits mehr als sechs Millionen Urlauber gezählt worden. Die zweite Jahreshälfte gilt traditionell als deutlich stärker frequentiert. teneriffa-news.com/news/kanare…sten-rekord-zu_10738.html
      Wobei es nicht an den Kanaren als solches liegt, sondern vielmehr eben daran, dass die Länder, wo die Leute sonst hingeflogen sind, nicht mehr sicher sind.
      Die Leute weichen daher auf Gebiete aus, die sie als sicher empfinden und dazu gehören die Kanaren nunmal.

      Ich hoffe das Wetter ist im September noch schön ...

      Mein Standard-Tag beginnt morgens am FKK Strand in Playa del Inglés (NICHT der schwule Strand!) ... und da wäre Sonne schon schön.
      Bin gespannt.
      Ja, natürlich. Urlaubsziele wie Türkei, Ägypten, Tunesien, Marokko schrecken momentan viele ab.
      Davon profitiert übrigens auch Portugal: 2015 +9% , die ersten 6 Monate 2016 +15% .

      Manche trauen auch Thailand oder Indonesien nicht mehr. Ich kenne Leute die stattdessen in die Karibik fliegen. Nach dem Motto "besser ein Taschendieb als eine Bombe".

      Grüße

      elStefano schrieb:

      Wobei es nicht an den Kanaren als solches liegt, sondern vielmehr eben daran, dass die Länder, wo die Leute sonst hingeflogen sind, nicht mehr sicher sind.

      Ob es "vielmehr" daran liegt, würde ich jetzt nicht unbedingt behaupten. Die Kanaren (und Balearen) profitieren seit Jahren von der Reisefreiheit innerhalb der Europäischen Union und der Währungsunion. Keine Grenzkontrollen, kein Geldwechsel, sogar versicherungstechnisch ist man dort meistens schon abgedeckt.Es ist easy geworden :thumbup:
      Die Probleme der oben erwähnten Länder haben die Popularität aber natürlich beschleunigt.
      Also voll war es überhaupt nicht.
      Bin ja immre am FKK Strand am Kiosk 8 ... da hat man dieses MAl problemlos eine LIege bekommen ...
      Da gibt es andere JAhreszeiten, wo ab 10h alles voll war ...

      Auch abends im Yumbo war es echt überschaubar ...
      Genug Leute waren überall. Also es war nicht "tot", aber auch nicht zu voll.
      Ich sag' ja, alles in allem war das echte die beste Reisezeit, die ich bisher erlebt habe ...!

      elStefano schrieb:

      Also voll war es überhaupt nicht.
      Bin ja immre am FKK Strand am Kiosk 8 ... da hat man dieses MAl problemlos eine LIege bekommen ...
      Da gibt es andere JAhreszeiten, wo ab 10h alles voll war ...

      Auch abends im Yumbo war es echt überschaubar ...
      Genug Leute waren überall. Also es war nicht "tot", aber auch nicht zu voll.
      Ich sag' ja, alles in allem war das echte die beste Reisezeit, die ich bisher erlebt habe ...!


      Hi,

      ist der Kiosk 8 der berühmte Kiosk für Unsereiner?

      lg/Peter
      Schreiben ist ganz einfach: man starrt solange auf das leere Blatt Papier, bis die Augen bluten