Jungen Mann aus Kenia nach Deutschland holen - Formalitäten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Jungen Mann aus Kenia nach Deutschland holen - Formalitäten

      Möchte einen jungen Mann aus Kenia nach Deutschland holen. Es ist eine Internetbekanntschaft, er sollte vorerst bei mir leben, wir wollen vorerst nicht heiraten. Hat jemand damit Erfahrungen gesammelt, kann jemand Tipps geben? Wo soll ich anfangen? Für Tipps und Hinweise danke ich schon mal. Ronaldo.
      Eigentlich traurig und schade, dass so eine ganz normale Bedürfnis- Frage, solch negativen Gedanken auch bei mir auslöst. Auslösen muss. Auch den Populis sei Dank. Ich dachte im ersten -augenblick, "nimm dir doch ein Flüchtling in D"! Jezt denke ich noch @Holi-Day hat recht. @Ronaldo soll es wie ich machen und die Boys in ihrem Heimatland bis zur genüge kennen lernen. :S
      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S

      thai.fun schrieb:

      Auch den Populis sei Dank.
      Meinst du Populisten?
      Hat damit aber gar nichts zu tun. Schon mal was von Ghanaboys, Nigerianischen Betrügern und anderen afrikanischen Heiratsschwindlern gehört?
      Kannst du mal nach "Scamming" Afrika suchen, viele haben schon ein Vermögen verloren oder sich heftig verschuldet.

      Man muss nicht fast schon zwanghaft überall nach irgendwelchen Radikalen oder Populisten suchen 8)

      Ibiza1974 schrieb:

      Man muss nicht fast schon zwanghaft überall nach irgendwelchen Radikalen oder Populisten suchen


      Richtig, die werden einem in der Medien schon ungefragt angedient! Aber ernst beiseite. Ich lauf ja auch Tag für Tag mit einem gut sichtbaren Ausländer neben mir in der Schweiz und sonst-wo herum. Ich weiß von was ich schreibe!
      Und was Schwarze in Afrika "Scamming" und auch Frauen "Bezness" forum.1001geschichte.de/viewforum.php?f=3 angeht bin ich schon auf dem laufenden. Jedem das seine und mir ein bisschen mehr!
      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S

      thai.fun schrieb:

      Ich lauf ja auch Tag für Tag mit einem gut sichtbaren Ausländer neben mir in der Schweiz und sonst-wo herum.Ich weiß von was ich schreibe!
      Das glaube ich dir. Nur ist manchmal blöd, dass solche Themen so oft mit Fremdenfeindlichkeit vermischt werden, nur weil über Kriminalität in Afrika geredet wird.
      Es ist einfach ein Fakt, dass viele Europäer in Afrika knallhart abgezockt werden, deshalb ist höchste Vorsicht angebracht. Es kann gut gehen, muss aber nicht. Warum immer alles politisieren?
      Ohne auf irgendwelche Geschehnisse oder Gedanken einzugehen, ein Freund von uns hat das mal mit einem Marokkaner versucht, es klappt einfach nicht. Einreise wird nicht gewährt egal wie man es denn dan darstellen will/wird. Dies ist der aktuellen Lage in der EU zu verdenken, von den anderen "Problemen" mal abgesehen.
      +++++
      Unsere Webseiten:
      Gay Hotels / Gay Bungalows Paso Chico Gran Canaria & mehr ;o)
      +++++