Thailand vom 04.12-10.12

      Ich bin die ersten 3 Wochen vom Dezember im Jomtien auf Tauchstation. Hab mir absolute Eigenliebe verschrieben. War auch im letzten Dezember so, und echt geil, so in dem Trubel sich selber zu verwöhnen ohne etwas für oder mit jemandem machen zu müssen ...

      Etwas Poetisch ... , denn je älter je kälter. Nur mehr das sehen zum sehnen. Im Bett allein nur mein. In Gefühlen nur noch wühlen. Eicheln mit Augen be-streichlen. Mit innere Augen am Saugen. In www-Blasen noch grasen. Die Libido im Net so easy go. Jain ist nichts-tun so rein. So werden auch meine nächsten Ferien in Pattaya nicht zur Pein.
      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S

      thai.fun schrieb:

      Ich bin die ersten 3 Wochen vom Dezember im Jomtien auf Tauchstation. Hab mir absolute Eigenliebe verschrieben. War auch im letzten Dezember so, und echt geil, so in dem Trubel sich selber zu verwöhnen ohne etwas für oder mit jemandem machen zu müssen ...

      Muss leider wieder aus gesundheitlichen Gründen auf meinen Dez. 17 Urlaub in Thailand Jomtien verzichten.

      Ja, obwohl ich nun als Rentner ein wunderschönes leben habe, holen einem die Körperlich mürbe gemachten Arbeiten und Sünden im Alter ein. ...

      Nun denn, labe ich mich halt hoch-erhobenen Hauptes an meiner Schweizer Umwelt. So wie gestern Abend an einem Geburtstagsessen mit meinen auch Asiatischen Freunden. ... (Ich bin der mit dem vollen Maul)


      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S

      heitzer schrieb:

      Wünche dir Gute Besserung,lass die Boys in Pattaya nicht zu lange warten.
      Gruss heitzer

      Danke.
      Ja, ich hab mal mein GPS in Gay-Romeo auf Jomtien Komplex eingestellte. Und sofort gab es da x Anfragen. Bekannte und noch mehr Unbekannte "Boys" laben sich da an der Hoffnung auf Kontakt mit dem Farang. Man/n fühlt sich ob den vielen "süssen, sauren und scharfen" Angeboten schon gebauchpinselt.

      Aber, hab ich im Forum schon oft erwähnt, ich bin ja keine Knackwurst mehr und lebe in der Schweiz mit einem bald 40Järigen Asiaten zusammen.

      Bin auch ein von Thailand zur-genüge verwöhnter, verpönter und versöhnter Farang. Mein ganzes wissen um einem Farang zu raten hat sich in einem einzigen (Kaffee) Satz gebildet. Bleib dich, fair, ergiebig und vor allem ungebunden.

      Und sterben werde ich mit so Bildern wie eines folgt und im Hirn eingerannt ist, so wie so ...

      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „thai.fun“ ()

      Na danke Max, solche Bilder bringen mich hier zum heulen. Ist der süß.....

      Ich lass mich mal überraschen, wie Jomtien dieses Jahr aussieht. Und wenn
      man sich dann noch die stressigen Fahrten durch den Stau nach Pattaya
      sparen kann, wenn sowas am Strand zu finden ist.......

      Egal, noch 3 Tage bis mein Flugzeug startet. Ich grüß mal Dick's Café von dir

      Meine letzten Erinnerungen an Pattaya sahen so aus:


      Hallo Gerry,

      ich weiß nicht warum du mich ansprichst, ich ha da nichts
      geschrieben.

      Ich kann aber Thai Fun und auch dich verstehen in den
      letzten Beiträgen.

      Ich arbeite seit Jahren in Asien und bin dadurch vielleicht etwas
      härter geworden wie ihr.

      Aber es ist traurig das Jungs da niedergeschlagen sitzen und
      auf Kunden warten oder einfach auf ein bisschen Glück.

      Aber auch in Europa ist nicht alles Zucker! Dazu kommt noch das ich Thai spreche und das
      aber nur sehr wenige wissen. Wenn du dann hörst was die Thai Boys ab und zu
      über uns sagen verlierst du dein Mitleid.

      Gerry viel Spaß im Urlaub und genieße es

      Max

      MAX schrieb:

      Hallo Gerry,
      ich weiß nicht warum du mich ansprichst, ich ha da nichts
      geschrieben. ...

      ... Aber es ist traurig das Jungs da niedergeschlagen sitzen und
      auf Kunden warten oder einfach auf ein bisschen Glück.


      Hallo @Max.
      Zum ersten: @thai.fun heißt auch Max zum Vorname, den meint Gerry .

      Zum zweiten: Der Junge ist ein Kambodschanischer Angestellter bei den Liegestuhl Abschnitten an der Dongtan Beach in Pattaya. Er sitzt da so resigniert wegen der Mühsammen Arbeit in dem Sand. So auch wegen der antreiberei der Chefin im Hintergrund. Was er in der Nacht noch gemacht hat entzog sich meinen stillen Beobachtungen. So auch was er gerade gedacht hat als er mich mit dem Frechen Geilen Blick betrachtete. Vielleicht schielte er aber auch nur auf mein Geiles Handy ...


      Der Zweite Angestellte an dem Beach-Abschnitt an dem ich täglich war, (ich meine den Beach-Abschnitt) erholte sich auch gerne in der nähe von mir. Das lag aber an der Anständigen Behandlung und großzügigen Tip-vergabe meinerseits ... oder auch am Handy ... ?? :whistling:

      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „thai.fun“ ()

      Hallo Thai Fun,

      danke dass du mich aufgeklärt hast. Jetzt gibt alles einen
      Sinn für mich



      Also denkst du dass der Job so hart ist? Ich glaube nicht dass
      der Job der beste der Welt ist aber auch wir müssen für unser Geld arbeiten. Auch ich habe einen Boss der von uns Leistung
      will.

      Max

      MAX schrieb:

      Also denkst du dass der Job so hart ist?

      Also hart ist es schon, im Sand da zwischen den Liegen rauf und runter zu sputen. Aber, so denke ich, am meisten hart ist es da an der Gay-Beach Dongtan zuzusehen wie einfach doch auch noch Geld zu verdienen wäre. Zum Beispiel wenn da die Edlen-Herren mit ihren auch goldbehangenen, verfressenen und gestylten Boys, sich in den Liegen am Strand räckeln. (Meist schlafen, denn die Nächte sind bewegter)

      Aber die Herrin im Hintergrund passt wie ein Luchs auf, das die Angestellten Boys sich nicht mit "Geldsäcken" einlassen. Sonts hat sie am anderen Tag kein Angestellten mehr. Und kluge Boys wissen darum, wie schnell ein Farang die Lust am Boy verlässt und er wieder arbeiten gehen müsste.

      Gruss vom thai.fun Max
      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S
      Hallo Thai Fun Max,

      du bist ein mitfühlender Mensch. Aber denkst du das es einfach 10 Stunden in Thailands Osten für HP Drucker
      zusammen zu schrauben oder auf den Baustellen zu arbeiten wo die Apartments der
      Ausländer entstehen.

      Klar sehen die Strandangestellten dass einige Boys ihr Geld
      auch leichter verdienen können aber du
      hast ja schon erkannt dass die Gunst der Farangs sich schnell drehen kann.

      Aber das Leben ist
      kein Ponyhof und in Deutschland müssen wir auch arbeiten.

      Du kannst nicht mit jedem mitleiden der weniger hat wie du

      Ein schönes Fest

      Max

      MAX schrieb:

      Du kannst nicht mit jedem mitleiden der weniger hat wie du

      Nein, aber mitleiden bei denen die mehr Leid haben als ich, oder so ... und ich hab in meinem Leben schon sehr viel gelitten. Also die Schranke ist hoch ... Nur eben, wenn da so ein Jungelchen ..., geht bei mir der Balken, du weißt schon, noch höher.

      Auch Dir (Namensvetter) schöne Festtage ... bier-)
      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S
      Hallo Thai Fun Max,

      ich kann deine Gefühle nachvollziehen. Aber vielleicht hat
      mich das Leben härter gemacht. Ich arbeite seit Jahren in Asiatischen Ländern
      und hab da viel gesehen. Die Arbeitsbedingungen
      in Thailand oder besser in den meisten Asiatischen Ländern sind nicht zu vergleichen
      mit dem was wir aus Europa kennen. Aber ein Job am Strand ist nicht das
      schlechteste was es da gibt. Wenn es läuft gibt es abends einen Tip und es ergibt sich da immer was. Es ist
      wesentlich härter in den Regionen wo du keine Urlauber findest.

      12 Stunden auf einem Reisfeld bei schönstem Sonnenschein ist
      richtig heftig. Die Jungen Thais gehen
      nach Pattaya Bangkok oder an andere Orte um einfacher Geld zu verdienen.

      Ich hoffe du hattest eine schönes Weihnachtsfest

      MAX
      Kann mir ein wenig Bewunderung für gewisse Arbeiten aber nicht verkneifen. In Jomtien war ich täglich bei einem Masseur-Laden. Nichts originell schwules (der Junge war allerdings stockschwul...), und auch nicht diese Abmelk-HappyEnd-Läden, eben hauptberuflich Wellness. Mein Stamm-Masseur war scheinbar recht erfolgreich, einmal musste ich 2 Stunden warten, weil echt 2 andere Typen vor mir dran waren. Der hat aber trotz allem meinen verspannten Rücken durchgeknetet, als wenn der den ganzen Tag nichts zu tun gehabt hätte. Also ICH an seiner Stelle hätte wahrscheinlich kaum was hingekriegt und derbe Muskelkater in Händen und Armen nach 3 Stunden.
      Ja da hast du sicher Recht, aber der Deutsche der
      Medizinische Massage macht kann auch
      nicht nach den dritten Patienten sagen so ich hab für heute genug. Wenn du das
      jeden Tag machst hast du keinen Muskelkater, das ist einfach dein Job. Klar
      wenn was los ist haben die jede Menge Kunden besonders die Jungs und Mädchen
      die auch noch nett aussehen und einen guten Job machen. Das ist dann der Puffer
      für die Regenzeit. Ich schätze eine gute Massage und lege da gerne etwas mehr
      Tip hin wenn der Boy gut gearbeitet hat (und ich meine jetzt nicht die
      Sonderleistung auf die 90% der Jungs so scharf sind).

      Wie gesagt ich arbeite seit Jahren in Asien und kenne die meisten
      Asiatischen Volksgruppen kann ich das so
      schreiben ohne in eine spezielle Ecke gestellt zu werden) Die Thais haben das
      Arbeiten nicht erfunden! Thais haben gerne Jobs im Büro oder ein bisschen Handeln.
      Wenn die dann wirklich arbeiten müssen
      sind sie aber spitze im Jammern und leiden.

      Ich war im Sommer im Osten von Thailand bei 33°C sind die
      auf den Reisfeldern gestanden und haben geschuftet. Da habe ich Respekt denn da
      breche ich nach 30 Minuten zusammen vom Sonnenbrand will ich gar nicht reden.
      Darum hab ich ein bisschen ein Problem seinen Strand Boy zu bedauern.

      LG

      MAX

      MAX schrieb:

      Ich hoffe du hattest eine schönes Weihnachtsfest

      MAX schrieb:

      Darum hab ich ein bisschen ein Problem seinen Strand Boy zu bedauern.

      Dann hab wenigstens etwas Mitleid mit mir. Eine OP verhindert dieses Jahr meinen Thailand Aufenthalt und an Weihnachten noch mit Grippe flach liegen ... und dann kommt noch @Gerry29 uns erzählt wie er sich im Jomtien verwöhnen lässt ... Ja das Leben kann schwer sein ... ::po::
      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S
      Hallo Thai fun Max,

      Ich hoffe doch du bist wider auf dem Weg zur Besserung. Mach
      dir nichts draus dass es dieses Jahr
      nicht geklappt hat mit Urlaub in Thailand. Das nächste Jahr wird umso besser!!!!!

      Alles Gute und gute Besserung

      Ach ja und natürlich für euch alle ein gutes
      Erfolgreiches 2018

      MAX