Welche Airline nach Thailand

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Welche Airline nach Thailand

      Was sind eure Erfahrungen- Tipps?
      Bucht Ihr über Portale oder Direkt?
      Welches Portal das beste?


      Bin die letzten Jahre sehr oft mit Royal Jordanien geflogen,guter Service aber etwas langer Zwichenstop Aman. Preise von475,00 bis 560,00
      Türkich Airlines sehr gut aber nicht einfach günstige Tickets zu ergattern.
      Ukraine gut,kurze Flugzeit hin,sehr guter Preis um 420 Euro,Mittlerweile Rückflug sehr langer Stop.
      Eurowings und Norwegen Air war Furchtbar aber zumindest gut was zurückbekommen.
      Airberlin war ganz ok ,wenn zum richtigen Zeitpunkt gebucht immer ca 550 Euro.

      Nächster Flug ist ein Kombi,Hin mit Ukraine Airlines zurück mit Scott,mal schauen wie das wird. 472 Euros

      Bester Ergebnisse bekomme ich bei Swoodo,wie eure Erfahrungen.


      In meiner Erinnerung für immer die beste , LTU das war richtig toll

      Lieber Direkt oder Zwichenstop?
      Früher mochte ich den Direkt Flug,mittlerweile lieber mit Stop.
      Meine Vorlieben haben sich da mit der Zeit gewandelt.

      Vor 10-15 Jahren war mir ein Direktflug ab Düsseldorf wichtig. Den boten LTU und später Air Berlin. Als Air Berlin größtenteils an Etihad aus Abu Dhabi verkauft wurde, musste ich umplanen, denn Air Berlin hatte die eigentlich lukrative Direktroute von Düsseldorf nach Bangkok aufgegeben.

      Ich bin bis vor 5 Jahren am liebsten mit Emirates oder Etihad geflogen. Der Zwischenstopp in den Emiraten, Dubai oder Abu Dhabi, war immer nötig. Die Flieger waren überfüllt, das Angebot gut aber sehr beengte Sitzplätze. Das wollte ich so gut es geht niemals 12 Stunden am Stück durchmachen müssen. Allgemein macht man mit den Golfstaaten-Airlines nichts verkehrt. Habe auch mal Oman Air über Muscat ausprobiert und war ganz zufrieden, weil die einen sehr großen Sitzabstand bieten. Sowohl in Muscat als auch in Abu Dhabi und Dubai gibt es tolle Bars und Restaurants im Flughafen, wo man lecker essen und sich die Zeit vertreiben kann. Nur aus politischen Gründen vermeide ich Qatar und Kuwait aufgrund derer offenen Unterstützung für salafistische und terroristische Gruppen. Daher kann ich über deren Airlines nichts sagen.

      Seit Thai Airways mit dem A380 nach Bangkok Nonstop fliegt, buche ich nur noch direkt bei Thai. Deren Airbus ist so konfiguriert, dass man einige hervorragende Plätze, die anderswo definitiv Aufpreis kosten würden, zum Standardpreis bekommt. Zum Beispiel Plätze ohne Vordermann und mit seitlichen Stauräumen. Fast eine Premiumklasse ohne Premiumkosten. Ähnliches gilt für Singapur Airlines, die mit die besten, größten und bequemsten Sitzplätze haben, aber leider auch die teuersten Preise haben. Singapur hat mit den schönsten und abwechslungsreichsten Flughafen von allen Airlines die Zwischenstopps machen müssen. Ich fliege so lange mit Thai Airways wie die den A380 ab Frankfurt anbieten. Thai Airways hat außerdem eine sehr gute Verpflegung, die Jungs sind ganz süß und man fliegt nur etwas mehr als 10 Stunden. Mein derzeit absoluter Favourit. Plätze sind schon für unter 700 Euro zu haben, teilweise sogar unter 600 Euro.

      Nicht mehr fliegen werde ich mit Cathay Pacific (vor 2 Jahren ausprobiert) über Hongkong. Die benutzen einen eng bestuhlten A350, haben einen ziemlich schlechten Service, der Flughafen Hongkong ist langweilig und hässlich, das Personal dort unhöflich bis ruppig und die Preise extrem. Auch Austrian Airways wird auf mich verzichten müssen. Flug in einer überfüllten Kleinmaschine nach Wien mit kaputten Sitzen, von dort mit einer uralten 777-200 nach Bangkok (die Dinger sind heute noch in Dienst, 5 Jahre später!!!), die ebenfalls überfüllt war mit Codeshare-Gästen (die innerhalb des Lufthansa-Konzerns auf diesen Flug zusammengebucht wurden). Bin noch nie so unbequem nach Bangkok geflogen wie damit.
      Versuche immer im Gang zu sitzen dann kann ich Aufstehen ohne zu stören.
      Bei Türkich Airline konnte ich wenn ich wollte auf einem der Notsitze zeitweise sitzen ,war angenehm. Bei anderen Airlines nicht gerne gesehen.

      Bei LTU früher oft Glück und ne ganze Reihe alleine.

      Was extrem nervt sind diejenigen sobald sie sitzen Sitzlehne soweit wie möglich zurück.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „heitzer“ ()

      Ich selbst buche seit 4Jahren nur noch alles über Expedia. Und ich buche oft!
      Nachstehend meine Letzte Thailand Buchung als Beispiel. ... (Wichtig: Ich musste aus persönlichen Gründen die Reise 1 Wochen vor antritt per Tel absagen. Expedia zahlte innert 4 Tagen anstandslos 100%l des Hotelpreises und 85% des Fluges zurück.)

      "Hinflug Mo., 27. Nov. Sondertarif Thai Airways International 971 Zürich (ZRH) 13:15 Uhr Bangkok (BKK) 6:10 Uhr +1 Tag Ankunft am 28. Nov. 2017 Klasse: Economy Class (V) Flugdauer: 10h 55m Sitzplatz: 46K
      Rückflug Di., 26. Dez. Sondertarif Thai Airways International 970 Bangkok (BKK) 0:35 Uhr Zürich (ZRH) 6:55 Uhr Klasse: Economy Class (W) Flugdauer: 12h 20m Sitzplatz: 46A |
      Preisübersicht Reisender 1: Erw. CHF560.22 Flug CHF502.22 Steuern und Gebühren CHF58.00 Annullierungskostenversicherung CHF34.00 Gesamt CHF594.22 Alle Preise werden in angegebenCHF.


      "Zing Resort & Spa, Pattaya Jomtien. 28. Nov. 2017 - 25. Dez. 2017
      Steuern und Gebühren : CHF106.47 Insgesamt CHF709.74 Von Expedia berechnet Exklusiv-Angebot für MitgliederPreise enthalten -CHF1‘015.11 Rabatt"


      Und morgen geht's mit Expedia nach Ägypten ... unter anderem "Ritz Kairo 5Nächte CHF1000.-" :thumbup:
      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „thai.fun“ ()

      590 CHF sind ein Hammerpreis für Thai. Der billigste den ich dort zuletzt gesehen habe war knapp 570 Euro, also ein klein wenig teurer. Wer NUR auf den Preis schaut und das billigste nimmt unabhängig wer fliegt, wie oft man zwischenlandet und wie lange es unterm Strich dauert, der sollte bei swoodoo so lange wie möglich vor dem Abreisetermin schauen. Habe nach Bangkok schon Flüge ab ca. 420 Euro gesehen (war glaub ich irgendeine Airline aus China mit 23 Stunden Wartezeit am Zwischenhalt). Etihad und Emirates fliegen außerhalb der Peak-Saison (Mitte Dezember bis Mitte Februar) schon für etwas über 500 Euro. Ist immer ne Frage des Reisezeitraums und wann man bucht. Lufthansa-Konzern (LH, Swiss, Austrian) ist am billigsten so ab 600 Euro zu haben, meistens aber wesentlich teurer. Premium-Flieger wie Singapore Airlines, Asiana, AllNippon, Cathay Pacific etc. sind nicht unter 850 Euro drin, größtenteils über 1000 Euro.
      Interessantes Thema. Also ich buche immer über www.world-of-flights.de finde ich absolut spitze. Für mich kommt auch immer nur ein Direktflug in Frage. Ich steig einfach gern in den Flieger, trink noch etwas, werf eine Schlaftablette ein und muss zur Landung dann von der Flugbeleiterin geweckt werden :) Bin bis jetzt ausnahmslos mit Thai geflogen, bin dort auch Vielflieger und hatte schon einige Freiflüge. Da ich im Süden zuhause bin, ist mir München am liebsten, Thai fliegt auch von dort direkt. Habe jetzt für den Sommer aber keinen Preis unter 780,- gefunden, im letzten Jahr waren es noch unter 700,-. hab dann etwas rumgegoogelt und bin zufällig auf Lufthansa gestoßen. Die haben für meine am idealsten ausgewählten Termine einen Preis für die Premium Class für 1124,- angeboten, aber leider von Frankfurt aus. Naja ich probier es jetzt einmal im Juli aus. Vorteil von diesem Flug: bei Flüge sind Nachtflüge, das ist bei Thai leider nicht so. Obwohl ich immer wieder sagen muss: Thai ist super!!!!! Es sind zwar uralte 747 Maschinen, aber der Service ist perfekt, ich bekomme auch immer einen Sitz am Notausstieg, d.h. ohne Vordermann/frau. Bin jetzt gespannt, wie die Premium Class der LH ist. War von den Kritiken, die ich in verschiedenen Foren gelesen hab so begeistert, dass ich nochmal gesucht hab und tatsächlich für Weihnachten!!!!!! einen Flug in Premium LH für 1024,- gebucht habe!!!! auch im A 380 ab FRA. Habe für die gleichen Tage bei Thai gesucht, da war nix unter 1000,- über Silvester zu bekommen. Da hab ich wohl mal GLück gehabt. Bin jetzt gespannt, wie LH ist, wie gesagt bin bisher ausschließlich mit Thai geflogen. Habe auch schon günstige Flüge unter 500,- mit Emirates ab München entdeckt, aber mich stört einfach die Zwischenlandung und wie gesagt die LH Flugzeiten (Frankfurt ab 22.00 Bkk ab 23.45) find ich ideal.
      Freue mich auf weitere Erfahrungsberichte
      Über Silvester, sprich Peak Season, ist extrem krass mit den Preisen. Vor 2 Jahren hab ich wochenlang gesucht, konnte nicht verschieben und musste unbedingt den 2. Weihnachtsfeiertag für den Abflug nehmen. Aber was das hätte kosten sollen: Emirates 900 Euro, Etihad 1000, Singapore Airlines 1200 Euro, Swiss 1400 Euro, Thai 1100 Euro, Lufthansa 1300 Euro... wohlgemerkt alles unterste Buchungsklasse Economy Class. Hab dann Cathay Pacific für 850 Euro genommen. Aber das mache ich nie wieder, an nem Feiertag über Neujahr nach Thailand fliegen.
      Aber das mache ich nie wieder, an nem Feiertag über Neujahr nach Thailand fliegen.

      hallo Gerry29 warum fliegst du nie wieder über Neujahr nach Thailand? wegen der Flugpreise oder weil es über Silvester nicht schön ist in Thailand?? habe ja auch geschrieben, dass die Preise um die Zeit sehr hoch sind, da sind die 1024,- für die premium class ja noch perfekt
      Allgemein wegen der Preise. Sind ja nicht nur die Flüge die fast unbezahlbar werden. Die Hotels kosten auch fast das doppelte. Dann ist es auch noch extrem voll überall. Und irgendwie ist über Neujahr immer das Wetter schlechter, zumindest im Süden. Habe Berichte von Phuket gelesen dass es da immer so wäre und einmal selbst erlebt, wie es eine Woche durchgeregnet hat in der ersten Januarwoche.
      Sammelt Ihr noch Meilen?
      Bei LTU und Air Berlin jeweils übers Bonusprogram einen Freiflug inc Gebühren bekommen.
      Mittlerweile sammle ich nicht mehr da jedesmal andere Airline mit anderen Programm.
      Bin nur noch bei Miles & More. Kann man mit jeder Staralliance-Airline sammeln. Weiß nur nicht ob sich das lohnt wenn man nur 2x im Jahr verreisen kann, habe in 3 Jahren gerade 22.000 Meilen angehäuft und das ist nichtmal halb so viel wie ein Upgrade bräuchte.
      Hallo,

      ich denke wie fliegen ist immer eine Sache des Aktuellen Angebots. Jede Airline hat mal gute
      und weniger gute Angebote.

      Ich bevorzuge Lufthansa oder eine der Partner Airlines (Thai
      oder so). Das liegt aber weniger an den
      Angeboten, da ich meist Geschäftlich fliege und die Kosten dann an meinen Boss weiter
      geben kann. Aber ich habe eine Kreditkarte von Lufthansa und sammle somit
      Meilen. Bei meinen vielen Flügen und den
      recht großen Umsätzen auf meiner Kreditkarte und den ganzen Extra Meilen durch
      Hotels oder Mietwagen kommt da einiges zusammen. Da ist dann jedes Jahr ein privater Freiflug
      oder ein größere Anschaffung aus deren Katalog drin. Das geht auch jetzt noch wo die recht knickrig
      geworden sind mit den Meilen. Dazu kommt
      noch das ich wirklich viel unterwegs bin und bei Lufthansa in die Longe gehen kann also Senator Standard. Was
      fliegen doch sehr vereinfacht und angenehm gestaltet.

      Aber jeder der 2-3Xim Jahr in Urlaub fliegt kann das
      natürlich nicht nutzen.

      Darum würde ich empfehlen bei wenigen Fliegern immer das
      Angebot zu nehmen das das beste Preis Leistung Verhältnis hat. Meilen sammeln
      lohnt da nicht.

      Aber 10 Stunden an einen Flughafen sitzen mach ich natürlich
      auch nicht.

      Gerry:

      Ich habe auch Miles and More. Es lohnt nur wenn du viel
      unterwegs bist oder eine Kreditkarte von denen hast. Da werden nämlich die
      Umsätze auch in Meilen umgerechnet 2 EUR
      Umsatz = 1 Meile.

      Dazu kommt noch Leihwagen pro Tag 250 Meilen. Oder einmal einchecken
      in z.B. Einem Best Western Hotel 500 Meilen. Da kommt dann schon was zusammen.
      Bei mir sind das so 400.000 bis 500.000 Meilen im Jahr. Als erstes ist das dann Senator( ich glaube
      min 30 Flüge im Jahr). Sehr angenehm!!! Aber eine Kreditkarte von Lufthansa musst
      du da schon haben. Die Kreditkarte ist recht teuer, aber der Vorteil ist die
      Meilen verfallen nicht nach einem Jahr.

      Wenn du Freiflüge willst von deinen Meilen gibt es die Flüge
      nur zu bestimmten Zeiten und du musst meist noch was drauf bezahlen. Aber die
      haben gute Sachen die du im Katalog bestellen kannst. Ich bestelle da regelmäßig
      mal was. Ich finde die Koffer besonders gut den ich würde nie eine Rimowa
      Koffer für 500 EUR regulär kaufen

      MAX