„Nur“ Marrakesch:

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      „Nur“ Marrakesch:

      „Nur“ Marrakesch:

      Vorneweg, ich berichte „nur“ über persönliche Eindrücke und Erlebnisse aus Marrakesch. Ich hab keine Rund- oder Kultur- Reise nach Marokko gemacht. Ich wollte nur Ruhig, mich, das Hotel meine bessere- Hälfte und den Urlaub genießen!

      Zu allen Schlagworten gibt es im Internet Reiseberichte und Google oder Wikipedia Antworten.

      Mein Antrieb auch einmal Marokko zu besuchen liegt schon mehr als 60Jahre zurück. Mein Vater war Chefmonteur bei der Escher, Wyss & Cie in Zürich und für diese oft im Ausland auf „Montage“. Noch heute stellen sich bei mir die damaligen Härchen, nun Haare auf, wenn ich an seine Geschichten die er uns 4Buben zu Hause voller Stolz wie Geschichten aus 1001 Nacht erzählte, die wir Buben noch Stolzer in der Schule präsentierten. Ich wollte einmal auf seinen Wegen in Marokko von Fes, Agadir, wenigstens in Marrakesch wandeln. Wo ihm auf Schritt und Tritt „Trauben von Kindern“ wie er es nannte hinterher liefen und Bakschisch* bettelten. Wo er von einem Händler bei dem er ein Kamelleder-Hocker für seinen „Max“ kaufen wollte, aber wegen zu hohem Preis den Handel abbrach. Was ihm der Händler übel nahm und ihm mit Messer hinterher lief bis er den Hocker kaufte. Usw usw. … * de.wikivoyage.org/wiki/Sitten_und_Gebr%C3%A4uche_in_Marokko

      0. Flüge ZRH – RAK - ZHR:

      Bei Expedia, Swiss gebucht. Je ca. 450€ Direktflug. Check-in bei Swiss. Geflogen mit Edelweiß und die Gepäckabfertigung ging über Lufthansa!? Soll einer das Air-Business verstehen? Meine bessere Hälfte ist ja die Facebook Verrückte, deren wegen wir Fotografieren was die Welt hergibt. So sieht man schon beim ersten „Schuss“ der so danebenging das wir wegen Fotografierens im Sichheitsbereich des Flughafens Zürich verwarnt wurden. ...













































      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S
      1. Hotel Le Meridien N fis 5*

      Bei Expedia gebucht, 910€ für 7 Nächte 2 Personen. Absolut den Preis wert. Personal bei Bakschisch sehr aufmerksam. Immer wenn man dem Putzpersonal Trinkgeld gab wurde nachher unser Room in Herzlichkeit mit Blumen geschmückt. (Siehe Fotos) Frühstück vielseitig aber kompliziert gestaltet und bedient. Täglich viel Flugpersonal rein raus und Touristen Gruppen. Ein Hotel das Luxus für die Massen bieten will. Was mir hier auch auffiel war die Sicherheits-Schleusen wie in Ägypten, bim Hotel Eingang. Wieso haben nur 5* Gäste das Recht auf Sicherheit in Hotels?

      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S
      2a. Djemma el Fna:

      In der Medina dem Kernpunkt von Marakesch dem Platz, „Djemma el Fna“. Das Wahrzeichen die weithin sichtbare die „Koutoubia Moschee“ aus dem 12. Jahrhundert. Der „Markt Djemaa el Fna“ – innerhalb den „Medina“ Mauern, ein tolles Highlight in Marrakesch! Der zentrale Marktplatz ist der „Platz der Gehenkten“. Vom Schlangenbeschwörer mit Flötentönen für ihre Kobras, bis zum Kleinkind (siehe Foto) ist alles am Markten und lärmt. Dass Getrommel der vielen Musikgruppierungen auf dem Platz ging mir bald auf die Nerven. Ich spürte wenigstens hier ein Hauch des erahnten Marokkos.

      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S
      2b. Souks:

      In den verwinkelten Gassen der Medina „Djemaa el Fna“ gibt es 8.000 Geschäfte mit Gewürzen, Kleidung, Schuhen, Lampen, Keramik, Silberwaren oder Chamäleons. Letztere werden in Marokko als Haustiere gehalten. Ein Shoppingparadies, Handeln ist Pflicht! Ich wackelte meiner besseren-Hälfte Stunde um Stunde immer mehr am verwelken hinterher.



      Morgen geht's weiter ...
      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S
      3. Jardin Majorelle:

      Marrakesch ist die Stadt der Gärten, die ersten sind vor über 1.000 Jahren entstanden. 75 Gärten gab es hier ursprünglich, jetzt sind es immerhin noch 20. Z. B. „Jardin Majorelle“, der dem inzwischen verstorbenen Modedesigner Yves Saint Laurent gehörte. Mit Pflanzen von fünf Kontinenten wurde hier ein Phantasiegarten erschaffen.

      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S
      4. Jardin Menara :

      Am „Jardin Menara“ vor dem Atlasgebirge. Der öffentliche Park ist ein beliebter Treffpunkt der einheimischen Bevölkerung und der perfekte Ort für eine Auszeit vom Stadtzentrum. Der Garten von Menara wurde Mitte des 12. Jahrhunderts während der Herrschaft der Almohad-Dynastie geschaffen. Die Gärten von Agdal in Rabat, Ceuta oder Sevilla wurden nachgebildet. Die Gärten von Agdal sind um ein zentrales Wasserbecken gebaut, das von Aquädukten, Regenwasser oder Grundwasser gespeist wird und bewässern die umliegende Vegetation. Wir konnten Oliven-Pflücker bei der Arbeit sehen. ...

      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S
      5. El-Badi Palast:

      Vom Herrschersitz zum Steinbruch: Heute sind nur noch Ruinen von dem einst prachtvollen Palast erhalten. Es war der mächtige Sultan Ahmed el-Mansour, der sich selbst der Prächtige nannte, der zwischen 1578 und 1608 einen Palast von unglaublicher Schönheit und Größe erbauen ließ. Nicht weit vom Palast El-Badi entfernt, liegt der königliche Palast Dar el-Makhzen, den die Familie des heutigen Herrschers Mohammed VI. als Winterresidenz nutzt. ...



      Morgen geht's weiter, auch wenn keine Kommentare gibt. Versteh ich auch, schließlich habe ich ja keine Gays in Bildern dabei. Aber Gays sind doch meist Kultiviert, ä Kultur interessierte ... ::po::
      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S

      Neu

      6. Tiere:

      Dromedare. Sie werden auch „Arabische Kamele“ genannt und haben nur einen Höcker. „Katzen sind freie Haustiere. Hunde dagegen sind zum Bewachen da, sie dürfen nicht ins Haus.“ Als Tourist habe ich nur öfters Katzen gesehen. Hunde auf Strassen auch mit Herrchen oder Frauchen nie, bis auf den an unserem Hoteleingang zur Bewachung aller Ankommenden Fahrzeugen, oder so. ...

      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S

      Neu

      7. Essen Trinken.

      Cafe Noir ist im Wesentlichen eine kleine Tasse Espresso. Es wird am häufigsten von Männern bestellt, die einen Kaffee wollen. Nous nous bedeutet halb und halb. Es ist halb Milch und halb Espresso und wird meistens von Frauen bestellt.

      Man sieht auf einem Foto, wie sich Einheimische fühlen, wenn sich zwei „Fremde“ getrauen ihren "Nous Nous" zu genießen und sich dabei vom Kellner Fotografieren lassen.Und auch der typische Marokkanische Minze-Tee (meist in der Kanne und sehr süß) haben wir öfters auch im Glas getrunken.

      Einheimisches, "Tajine Eintopf", mit Lamm, Pflaumen und Mandeln. bitter-süßen Minztee, gab‘s natürlich auch mal. ...

      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S

      Neu

      8. Unterwegs aufgeschnappt.

      Marokkanisches Arabisch, häufig auch Französisch. Mit Englisch könnt ihr euch gut verständigen in Marrakesch. Die Menschen erst fragen, dann fotografieren. Manche mögen gar nicht fotografiert werden oder möchten Geld dafür haben. Ich habe dann meist 10 Dirham (ca. 1€) gegeben. ...



      Ein Prothesenbruch führte mich unverhofft in die Marokkanische Welt ein. Ich musste im Neustadtgebiet Gourliz einen Zahnarzt aufsuchen. (Siehe letzte 2 Fotos) Im 5.Stock mit defektem Lift, mit ca. 10 gutbetuchten- Zahnärztinnen, 10 unbedachten- Assistentinnen und einem Mann. Die Damen mit Lockenden Haaren an der Rezeption könnten Thaigirls das Wasser bei weitem reichen. Herrlich aufgestelltes und fröhlich intelligentes Personal! ...

      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S

      Neu

      9. Mobiles:

      Von Mulis, über Pferde-Kutschen, über Kamele, bis wenige Kamele in röhrenden Luxus-Boliden, über die eher konservativ- Fahrenden oft Hupende Mittelschicht-Karossen ist Marrakeschs Straßenleben nichts Besonderes. Taxis sind sehr günstig und flexibel. Als Anfänger vom Flughafen ins Hotel ca.12min 100Dirham. (Erst wollten sie pro p.P.100) Dann als Profi von Hotel zum Flughafen 40Dirham. (Ca.4€) ...



      Insgesamt, hab ich mich mit der Lungenkrankheit COPD, wer als Langjähriger Raucher kennt sie nicht, an belebten Straßen wegen den Abgasen nicht so wohl gefühlt. In der Medina wo bis zu 50Kutschen mit 100Pferden auf Kundschaft warten, stanken die Pferdeäpfel in den hinter den Pferden ausgehängten Auffangtaschen weithin penetrant. Aber auf Strassen sah man solche nie.

      So, ich denke das ist einer meiner Letzten Bildberichte hier im Forum.
      Denn hier im Forum muss Reisen mit Lust für Mann zu Mann attraktiv sein.
      Sonst ist's lau, wie schon lange hier ...

      Euer thai.fun Max


      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S

      Neu

      thai.fun schrieb:

      So, ich denke das ist einer meiner Letzten Bildberichte hier im Forum.
      Denn hier im Forum muss Reisen mit Lust für Mann zu Mann attraktiv sein.
      Sonst ist's lau, wie schon lange hier ...

      Ich hoffe nicht! Wieso "muss" ? Stimmt gar nicht ;)
      Ich habe Deinen Bericht mit den vielen Fotos genossen.
      Viele Grüße , David danke-thx!