Corona in Thailand

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hallo Nobe6,

      auch ich habe einen Flug für den 18.8.2020 (bei der Thaiairways) gebucht und bezahlt, ich sehe dies ähnlich wie du, mit dem Umbuchen und so ... kann jemand hier im Forum abschätzen, wann wir frühestens Gewissheit haben über die Einreise nach Thailand als Deutsche ...?

      Danke für die Info!***
      Hallo Max,
      danke für dein Posting. Ich sehe das genauso, dass ich im Sommer nicht nach Thailand reisen werden kann/will. Hab inzwischen von der LH die Info bekommen, dass nur noch in 4er Gruppen eingestiegen wird im Flieger, Maskenpflicht dann und beim Aussteigen genau das gleiche. Dann wird sicherlich in BKK bei der Einreise Fieber gemessen etc. Hab da echt keine Lust drauf. Obwohl ich immer die günstigste Buchungsklasse bei LH buche, die normalerweise keine Umbuchung erlaubt, ist LH sehr kulant und erlaubt eine Umbuchung, fall du noch bis 31.12. fliegst sogar mit 50,- € Gutschrift. Werde aber in diesem Jahr denke ich nicht mehr reisen, so leid es mir tut. Ich verfolge die Situation sehr genau und entscheide dann.
      Übrigens: beruflich bedingt habe ich mich letzte Woche testen lassen: bin positiv, habe Antikörper gebildet, weiß aber wirklich nicht, wann ich das gehabt haben könnte :D war ja im Januar noch in Thailand und kann mir kaum vorstellen, dass ich es mitgebracht habe. Auf jeden Fall bin ich froh, niemand anstecken zu können und vorläufig auch immun zu sein. Irgendwelche Anzeichen hatte ich nicht....
      So hoffe ich doch, dass ich möglichst bald wieder in Thailand aufschlagen kann :thumbsup:
      Hallo Nobe,
      also ich fliege nicht 11 Stunden mit Maske. Ich denke das ist einfach ne Zumutung. Ich muss zwar ab und zu Beruflich so ein Ding tragen aber nicht 11 Stunden. Na das mit den Wärmekameras hatte ich schon öfters in Thailand das stört mich jetzt weniger aber wenn du umbuchen kannst würde ich das machen. Ich sollte eigentlich in den nächsten Wochen nach Indonesien zum Arbeiten aber ich denke das wird nichts werden. Aber es wäre mal ein Anfang dann kannst du auch sehen was geht und was nicht. Wir sollen auch getestet werden von der Firma es steht aber noch nicht fest wann. Also den Rachenabstrich hatte ich schon 3 mal. Aber der Antikörpertest soll noch kommen. Wen wir die Auslandsreisen wieder aufnehmen kommt sicher der Test.
      Aber wenn wir jetzt mal ehrlich sind wen die im Herbst Winter keine Urlauber nach Thailand bekommen wird es eng werden mit dem Überleben der Hotels oder Bars. Nach meinen Infos ist es für die Normalen Thais schon jetzt recht eng. Die die keine Familie auf dem Land haben und in Pattaya festsitzen ohne Job das ist heftig. Zumal die Industrie in Thailand auch ziemlich flach liegt. Es wird schon davon geredet das die ne Deflation haben. Aber zurzeit kannst du günstig ne Wohnung in Thailand kaufen. Ich habe in der Planung im Oktober oder November wenigstens mal vorbei zu schauen dann kann ich auch entscheiden ob sich ein längerer Urlaub lohnt.
      Ich wünsch dir alles Gute mit dem umbuchen und das alles gut geht.
      Thommy 33,
      Thai Airways ist pleite und in Insolenz. Es wird zwar weiter gehen aber was mit den Tickets ist die verkauft wurden ist noch offen. Ich würde behaupten dass du das Ticket und das Geld abschreiben kannst

      MAX
      Hallo Max, danke für deinen Beitrag, ich kann nur überall zustimmen. Bis zum 30.06. ist ja eh noch keine Einreise möglich in Thailand und wie ich gerade gelesen habe, wird überlegt, dies nochmals zu verlängern. Die Tourismusindustrie plant wohl einen vorsichtigen Einstieg ab November. Selbst wenn ich jetzt fliegen könnte, also Ende Juli, habe ich keine Lust, alle Einschränkungen etc. dort mitzumachen. Wenn ich in Thailand bin, möchte ich es genießen und auch Urlaub machen und das ist sicherlich zur Zeit nicht möglich. Falls man wirklich nicht einreisen kann, vereinfacht sich natürlich die Sache mit der Umbucherei bei LH. Aber bis jetzt sieht es gut aus, bin froh, dass ich nicht mit Thai gebucht habe, was ich auch oft mache, denke mal, da wird es schwieriger, bzw. nicht möglich sein, eine Umbuchung bzw. Erstattung zu erhalten. Habe Bilder gesehen: es ist echt gespenstig ohne Leben an Stränden und Workingstreet etc. Freue mich trotzdem, wenn ich wieder einreisen darf. Bin trotzdem froh, falls jemand Neuigkeiten hat und sie hier postet.
      Hallo zusammen,
      ich hatte gestern ein langes Gespräch mit einem deutschen Freund der in Thailand geblieben ist. Also ein paar Infos für alle Interessierten.

      Die Einreise nach Thailand ist derzeit nicht für Touristen gestattet. Also mit einer einem Thai verheiratet du kannst einreisen. Aber einfach Urlaub machen ist nicht. Es gibt noch keinen Termin wann das wider gestattet wird. Da aber Thailand das in der Regel so einen Monat im Voraus ankündigt denke ich vor dem 01.10.2020 wird das nichts. Wenn du die Infektionszahlen von den USA siehst denke ich wird das das ganze Jahr2020 nichts werden.

      Es gibt noch einige Touristen oder besser Residenten (nicht Thais) in Pattaya. Allerdings wohnen die meisten in ihren eigenen Wohnungen oder Häusern mit Hotels ist es immer noch sehr schwierig. Ein Teil der Vergnügung Viertel ist geöffnet aber sehr viele Bars und Restaurants sind geschlossen. Es lohnt sich nicht für die Betreiber. Es gibt recht viele Thais die jetzt Urlaub machen da das von der Regierung finanziell bezuschusst wird. Aber generell ist so gut wie nichts los. Die allermeisten Thais die in den Bars oder Hotels gearbeitet haben sind zurück in ihre Heimat Provinzen gezogen. Das gilt besonders für die Kambodschaner und Laoten. Für die Wenigen die geblieben sind ist das Leben sehr schwer. Es gibt neben den Stattlichen Programmen auch Private die den Thais beim Überleben helfen, ich glaube auf Deutsch heißt das Suppenküchen. Ich habe gehört das es auf einigen Inseln Deutsche gibt die sich Sozial einbringen. Selbst Elefanten werden jetzt schon mit Spenden gefüttert.

      Ich will jetzt keine Werbung machen aber die die ein paar EUR über haben sollten sich überlegen ob …..

      Also ich stelle mich auf einen Winter in Europa ein auch wenn mir das verdammt schwer fällt.

      Noch Info rund ums Geld. Neben dem Tourismus ist auch der Rest der Wirtschaft stark betroffen also Textilindustrie, Bauindustrie, Autoindustrie und und und. Oder auf Deutsch es kommt nicht viel rein an Geld ins Land. Es ist so das Thailand sehr hohe Ausgaben hat durch Corona und nur wenig Einnahmen. Das schlägt sich auf die Devisenreserven nieder. Ganz einfach der THB fangt an zu rutschen. Aktuell liegt der THB bei ca. 36 37 für einen EUR. Für die die Ein Konto in Thailand haben würde ich empfehlen aktuell kein Geld zu überweisen den die vermuten dass der THB auf über 40 zu 1 fällt.

      Euch eine gute Zeit und bleibt gesund


      MAX
      Hallo Max, danke für deine detaillierten Infos! Ich hatte ja für den 29.07. einen Flug gebucht, den ich natürlich nicht angetreten habe, bzw. konnte. LH hat mir eine Voucher plus 50,- angeboten. Habe bis jetzt nichts neues gebucht, da die Lage ja überhaupt nicht absehbar ist. Im Farang habe ich gelesen, man plant schon mit Touristeneinreise nicht vor dem 4. Quartal 2021!!! Ich denke man sollte sich nicht verrückt machen, aber bis dahin hoffe ich doch, dass ein Impfstoff gefunden wird. Für das Land ist es katastrophal, dort gibt es sicher nicht die Unterstützung, die wir hier bekommen. Wenn ich aber die Bilder der geschlossenen Bars, der leeren Strände etc. sehe, habe ich auch keine Lust dorthin zu reisen. Ich werde jetzt mal einen LH Flug für Juli nächsten Jahres buchen mit der Hoffnung, dass bis dahin einiges zum Positiven gewendet ist. Ich bin gespannt, wenn ich irgendwann wieder nach Thailand reise, wie es sein wird.
      Falls irgendjemand Infos hat wäre ich dankbar, wenn sie hier veröffentlicht werden.
      Hallo Nobe, Hallo Max,

      nach meinem Dafürhalten, ist im Moment Alles Spekulation und gleicht einem "Blick in die Kristallkugel", darüber hinaus glaube ich nicht dass der "Farang" uns seriöse Informationen liefern kann ... Wir Alle wissen es einfach nicht! Das ist in meinen Augen die seriöseste Aussage ... ich selber habe 2 Thaiairflüge versemmelt, und 2 Rundreisen nach SOA in 2020...
      Hallo Karsten,
      es ehrt dich das du etwas Geld spenden willst. Ich vermute mal dass es einige Offizielle Spendenkonten gibt. Ich habe aber meinen Teil einer sehr Privaten Aktion zur Verfügung gestellt also einem Deutschen der in Thailand lebt und mit seinen Mitteln hilft. Aber ich werde dafür keinen Werbung machen den Niemand kann sagen wie Seriös das ist aber ich habe dabei ein wirklich gutes Gefühl. Aber ich hab das gute Gefühl nur für mein Geld. Aber mit einer Spendenquittung zum Steuerlich absetzen ist da nichts.

      Hallo an alle Anderen,
      Ich hab neue Infos aus Thailand und zwar aus erster Hand. Ich bin am Mittwoch zurück geflogen. Vorab ich war geschäftlich in Thailand und um das ganz schnell klar zustellen es war eine Reparatur nötig die die nicht selbst machen können und nach vielem hin und her hat mein Arbeitgeber eingewilligt das ich fliege. Ich hatte da weniger bedenken (angeblich hatte ich das schon Antikörper) aber aus versicherungsrechtlichen Gründen ich denke einige von euch werden das kennen. Als erstes war das recht schwierig mit dem Visum das ist nicht mal so gemacht worden das war ein echter Kampf den zum Glück das Büro geführt hat.
      Bevor ich das Flugzeug betreten habe natürlich Testen also ich musste davor 3 Tage in Folge einen Test machen war von meinem Arbeitgeber so vorgeschrieben. Ich wurde in der Zeit auch Isoliert. Also alle Papiere hat das Büro in meinen Briefkasten gesteckt und ich sollte möglichst Zuhause belieben.
      Flüge zu bekommen ist echt nicht einfach so einfach in München oder Frankfurt in einen Flieger Steigen und in Bangkok dann raus ist nicht. War nur möglich mit umsteigen. Was die Flüge gekostet haben kann ich nicht sagen aber ich garantiere dass die nicht für 1000 EUR zu bekommen waren
      Die Flugzeuge waren zu vielleicht zu 10 bis 20% belegt. Also eigentlich sehr angenehm zum Fliegen. Das Personal im Flugzeug in Schutz Ausrüstung und Essen extrem verpackt also alles sehr vorsichtig. Nicht zu vergessen das blöde Ding vor dem Gesicht und immer Abstand halten.
      In Bangkok dann Gesundheit Untersuchung wider mit Test und Fibermessen. Nach dem die so ca. 2 kg Papiere durchgesehen haben (alles übersetzt auf Thai und beglaubigt von der Botschaft) durfte ich einreisen. Also dann Koffer abholen und zum Taxi dumm nur kein Taxi da. Im Hotel wider eichecken unter Marsmenschen.
      Dann der Job na ja war kein Vergnügen das die mich nicht in Desinfektionsmitteln gebadet haben war alles.
      Ich wollte eigentlich das Wochenende in Pattaya verbringen aber das hab ich mich einfach nicht getraut da wird sehr viel kontrolliert und keiner kann sagen ob du nach Pattaya kommst und dann auch zurück.
      Also Bangkok!
      Es ist kein Problem was zum Essen zu bekommen aber auch da ist es so die klassischen Ausländer Lokale sind meist geschlossen. Bars und andere Vergnügungseinrichtungen sind so gut wie alle zu. Ich hab bei den Damen 2 gefunden die offen ist der Rest dicht. Gay Angebot ich habe nichts gefunden was geöffnet war, es springen aber einige Boys in der Straße rum und suchen nach Kundschaft. Kannst du aber vergessen ein Stundenhotel (also ein offizielles ohne Bettwanzen) ist schwer zu finden und in dein Hotel kriegst du niemanden rein. Selbst Massage kannst du suchen bis du was findest. Ich habe diese Stadt noch nie so ruhig und Menschen lehr erlebt! Es scheint als ob das Leben rausgesaugt wurde. Bei Gesprächen mit Thais hab ich so einiges erfahren. Also die meisten Hotels haben ihre Mitarbeiter gekündigt. Wer Familie auf dem Land hat ist dahin gezogen da reichen einfach die Reserven länger. Auch bei Firmen und Fabriken wurde im großen Stil entlassen. Die Folgen sind noch gar nicht abzusehen. Ich würde behaupten der Schaden für das Land ist riesig und da werden die noch jahrelang dran knabbern.
      Das Lustige ist aber ich bin zurück in Deutschland und die Gesundheit Kontrollen in Deutschland sind ein Witz im Vergleich.
      Ich will jetzt nicht der sein der alles negativ sieht aber so wie das jetzt ist will ich da keinen Urlaub machen darum würde ich meine Prognose soweit verschieben Urlaub in Thailand erst wenn es eine Impfung gibt!
      Ich wünsche euch alles Gute und bleibt Gesund
      MAX
      Hallo Max,
      danke für deinen echt tollen, aber auch traurigen Bericht. Ich habe mein LH Voucher inzwischen für einen Flug nach Thailand Ende Juli 2021 eingelöst. Mal sehen was bis da läuft. Ich möchte auch nicht in ein totes Pattaya reisen, es muss schon alles wieder einigermaßen normal sein. Thailand macht es aber meines Erachtens richtig: total abgesperrt und abwarten. Nur so geht es. Ich bin gespannt wie es weitergeht. Falls jemand neue Infos hat, bin ich und wahrscheinlich mehrere Leser hier dankbar.
      Hallo Nobe,
      es ist einfach eine Momentaufnahme. Es fällt mir schwer zu sagen wie das wird wenn die einen Impfstoff haben. Es kann sein das 8 Wochen später alles läuft wie normal aber halt auch so dass es lange brauch bis Tourismus und somit auch die Bars wider auf dem alten Stand sind. Aber das ist meine persönlich Meinung es brauch seine Zeit und dann ist das wider so wie gewohnt vielleicht nicht 2021 aber dann halt 2022. Aber was dazu kommt ist das die Militärregierung zwar versucht mit viel Geld, das sie nicht hat, die Bevölkerung ruhig zu stimmen aber das nicht so gelingt wie geplant. Die ersten Proteste gegen die Militär Generäle und auch gegen den König hab ich auch mit bekommen, das waren jetzt keine hunderttausende aber die Unzufriedenheit nimmt immer mehr zu. So Wirtschaftspolitische haben die Goldsterne nicht viel drauf.
      Was ist jetzt schreibe fällt mir nicht leicht: Aber das wird für uns Urlauber oder Langzeit Residenten auch Vorteile bringen. Der Wechselkurs fällt immer weiter und somit wird Thailand für uns günstiger. Es ist halt ein Unterschied ob du 33 THB für einen EUR bekommst oder 37 wahrscheinlich recht bald 40. Das sengt einfach deine Kosten um 10 0der 20%. Es ist ein Unterschiede ob du in 4 Wochen Thailand 3000 EUR brauchst + Flug oder nur 2500 EUR. Damit wird Thailand wider Attraktiv für viele die nicht ganz so flüssig sind. Dann ist zu erwarten dass die Zahlen von gay Personen zunehmen werden die da Urlaub machen. Mit Etwas Glück entwickelt sich da wider ne Attraktive Gay Szene. Ebenso ist es beim den Angestellten wenn du für 8000 im Monat im 7/11 arbeiten kannst oder für 8000 in einer Bar wo gehst du hin, ich denke die Antwort ist klar. Aber wenn es halt den Job in der Industrie oder beim 7/11 nicht mehr gibt dann geht’s in die Bar. Des Weiteren gehe ich davon aus das die Regierung von Thailand (egal welche) von ihrem hohen Ross absteigen muss und es aufgibt Touristen und vor allem Residenten (besonders viele Residenten haben in den letzten Jahren Thailand den Rücken gekehrt und sich was anderes gesucht) immer weiter zu gängeln. Denn wen die Urlauber nicht da sind sind die Devisen auch nicht in der Kasse. Also in jeder Kriese liegt auch was gutes wir müssen es nur nutzen. Aber die Suppe werden die normalen Bürger auslöffeln.
      Ich hoffe das das mit Juli 2021 passt und gut geht das jetzige Einreise Model über Puket ist ja nicht so attraktiv.
      Macht’s gut und bleibt gesund
      MAX

      Einreise nach Thailand

      Hallo zusammen,

      es gibt eine Rundreise von DER-Tours, für 13 Tage nach Nord-Thailand, ab 4.11.2020, und anschliessendem Baden in Hua Hin, mit Emirates, glaubt ihr das ist realistisch, dass das stattfindet? Wegen Einreise in Thailand und Corona, was meint ihr?

      Zudem habe ich bereits einen Thaiairwaysflug nach BKK am 4.12.2020 ... Wie ist der Stand hier? Glaubt ihr dass das funktioniert?

      Danke, für die Tipps!*** danke-thx!
      Hallo Thommy33,
      also nach meinen bisherigen Infos, darf man bis heute noch nicht einreisen. Selbst wenn es bis 4.11. möglich wäre, würde ich niemals einreisen wollen. Das wären sicher die ersten Touristeneinreisen, d.h. Kontrolle zur Einreise Fiebermessen etc. dann wird im Land noch sehr wenig offen haben, Bars, etc. kannst vergessen. Wer so einen Urlaub will, bitte, für mich wärs nix. Hab meinen obligatorischen Urlaub zu Weihnachten abgesagt, neuen Flug für Ende Juli bebucht, wenn der überhaupt möglich ist. Aber das liegt an jedem einzelnen, ob er unter diesen Bedingungen nach Thailand will. Ich bestimmt nicht. Wenn ich nur verschlossene Bars und Shops vorfinde, brauch ich mir keinen 11 Std Flug antun. aber das muss jeder für sich entscheiden. Ich habe zwar den Flug am 28.7.21, aber ob ich fliege weiß ich nicht, mal abwarten :)
      Ich studiere alle paar Tage die Thai-Medien, also die auf deutsch oder englisch veröffentlichen. Und wenn ich eins gelernt habe in den letzten Monaten dann das, dass es ständige Diskussionen und Gerüchte gibt, sich dieser und jener mehr oder weniger Verantwortliche zum Thema Ausländertourismus äussert, aber tatsächlich KEIN EINZIGER bindender Entschluss gefasst worden ist, der irgendwem weiterhilt. Phuket bemüht sich um eine Regelung, nach der Langtzeitbesucher angeblich ab Oktober wieder reingelassen werden sollen, allerdings mit einem monatelangen Mindestaufenthalt, vorab 2 Wochen Quarantäne und Virustest bei Einreise und das alles für tausende Euro. Und selbst dieser ausgearbeitete Plan ist noch nicht durch sondern wird noch diskutiert, Ärzte dagegen, Hotelbetreiber dafür, die Einwohner in Angst vor Krankheit oder Jobverlust hin und hergerissen, bis hin zur Forderung nach Volksentscheiden.

      Ich muss ehrlich sagen, dieses ewige hin und her, dieser Unwillen eine klare Botschaft zu senden oder einen Plan zu machen wie es weitergehen soll, ist frustrierender als diese ganze Viruskrise. Dass kein Offizieller der Regierung mal hingeht und sagt, "Liebe Besucher, das wird 2020 nichts mehr, kommt nächstes Jahr im November wieder", ist erbärmlich. Ich weiss nicht was die sich erhoffen mit ihrem völlig kommunikationsunfähigen Schlingerkurs, aber so geht das nicht wenn über 20% meiner Wirtschaft von ausländischen Besuchern abhängen. Vielleicht ist es auch viel zu verführerisch, den Ausnahmezustand jeden Monat verlängern zu können, weil es nunmal gewisse Dinge sehr einfach macht. So, genug Luft und Ärger abgelassen.

      Meine Einschätzung ist, dass Thailand eine Öffnung planen wird, wenn ein Impfstoff weltweit verfügbar ist und eine Möglichkeit, sich fälschungssicher die Impfung nachweisen lassen zu können. Wann, ist nicht absehbar, aber laut Fachzeitschriften meines Instituts ist Mitte nächstes Jahr realistisch, aber nicht sicher. Was dann noch übrig ist vom schwulen Thailand, darauf bin ich am meisten gespannt. Ich fürchte allerdings, da wird vieles irreparabel zerstört sein.

      Gerry29 schrieb:

      ... aber tatsächlich KEIN EINZIGER bindender Entschluss gefasst worden ist, der irgendwem weiterhilt. ...


      Typisch Thailändisch: Gesicht wahren!?

      Und das ist (scheinbar) gut so, denn an der Wahrheit ändert sich nichts ... Auf der ganzen Welt haben sie ja trotzt Locktown und x-tausendfacher Aufklärung und Massnahmen für und wider die zweite Welle trotzdem!
      Populismus ist die Pubertäts Zeit der Demokratie. :S

      Neu

      Hallo Max und alle anderen,
      Ein paar Informationen wie es gerade in Pattaya ist.
      Als erstes von Corona bekommen wir eigentlich nichts mit. Ich kenne keinen der erkrankt ist oder gestorben ist aus meinem Umfeld in Thailand.
      Ich bin jetzt etwa 5 Monate länger in Pattaya wie ursprünglich geplant war. Oder besser zu normalen Zeiten wäre ich diesen oder nächsten Monat runter geflogen für die Wintersaison. Oder ich war noch nie so lange am Stück in Thailand.
      Es hat einige Monate gegeben wo die Thai Bürokratie recht großzügig war mit Visa verlängern das dreht sich gerade.
      Max ich habe den Absatz von dir aufmerksam gelesen und musste schmunzeln.
      Ich habe so langsam das Gefühl das die Regierung es am liebsten hätte, wen Ausländer nach Thailand fliegen, am Flughafen dann den Geldbeutel lehrt, und eine dicke Überweisung tätigen auf ein offizielles Konto der Regierung, oder noch besser auf das Privatkonto der Generäle. Überweisung erfolgt und zurück zum Flugzeug. Lass die mal so weitermachen dann vergraulen die noch den letzten Ausländer.
      Besonders das mit der Krankenversicherung ist reine Schikane. Aber lassen wir das!
      Wie sieht es aus In Pattaya? Na ja die meisten Geschäfte Restaurants haben ihren Namen gewechselt die heißen jetzt zu verkaufen oder zu vermieten (der Spruch kommt nicht von mir). Sehr viele Hotels haben geschlossen. Das gilt auch für Bars es ist etwas besser geworden seit dem die Regierung Einheimische zum Urlaub animiert. Aber eigentlich ist es ein trauriges Bild. Du musst dir regelmäßig was Neues suchen da du nicht sagen kannst gibt es den Laden Morgen noch. Bitte nicht falsch verstehen du bekommst immer was zum Essen oder zum Trinken, aber die Anlaufpunkte die ich sonst immer hatte sind teilweise weg.
      Selbst die Händler die Kleidung verkaufen im Nachtmarkt oder am Straßenrand sind zum größten Teil weg.
      Wenn du zum Strand gehst gibt es Tage da sind in Jomtien 5 Ausländer.
      Tommy ich habe dann auch einige Nüsse dabei für die Eichhörnchen die sollen ja auch Leben.
      Die Kambodschaner und Laoten sind fast alle we, zurück in ihre Länder. Die Thais die Familie haben auf dem Land sind ebenfalls weg. Das Leben auf Omas Farm ist nicht so glamourös wie Pattaya aber wenigstens ist der Bauch voll.
      Es gibt aber immer noch Boys die ihre Dienste anbieten die meisten haben aber die Preise gesenkt und sind jetzt bereit für 500 mit zu gehen. Ob du das machst bleibt jedem selbst überlassen. Was du aber merkst ist viele haben ihre teuren Smartphone verkauft haben, und Geld für mobiles Internet haben die wenigsten. Da sehen viele etwas abgerissen aus da einfach das Geld für neue Kleidung fehlt.
      Ich würde keinem Empfehlen jetzt nach Thailand zu kommen!
      Egal wie die Einreise auch sein mag!
      Auch ich überlege mir ob es nicht besser wäre nach Deutschland zu fliegen! Aber im Gegenzug wenn ich Deutsche Nachrichten höre soll es ja in Deutschland auch kein Spaß sein.
      Das ist jetzt meine Persönliche Schätzung wenn Corona überstanden ist, und alles wieder normal ist, wird es einige Jahre brauchen bis es das Pattaya das wir alle kennen wider gibt. Immer unter der Voraussetzung das die Regierung das auch wider zulässt.
      Noch kurz was zur Regierung es gab und gibt Demonstrationen in Thailand gegen die Machthaber in Pattaya bekommst du wenig mit aber es gibt schon die ersten Drohungen gegen die Bevölkerung und auch in Pattaya gibt es jetzt vereinzelt Militär.
      Beste Grüß an alle die Zuhause sind
      Hans
      PS: Max ich hoffe dir geht es gut! Ich freue mich dich nächstes Jahr wieder zu sehen die Flasche Grappa liegt noch in meinem Kühlschrank.