Cruising in den Dünen von Maspalomas beendet! Neues Gesetz sieht Strafen vor!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Cruising in den Dünen von Maspalomas beendet! Neues Gesetz sieht Strafen vor!

      Wirst du deshalb Gran Canaria nicht mehr bereisen? 6
      1.  
        Nein, ich reise auf die Insel, so oder so! (6) 100%
      2.  
        Ja, denn ohne Sex in den Dünen ist GC nichts wert! (0) 0%
      3.  
        Weiß nicht (0) 0%
      Die Dünen haben sich in den letzten Monaten enorm gut erholt, dank diverser Projekte, die von der Regierung der Insel finanziert wurden. Der Zustand er Dünen ist wie vor 50 Jahren! Zudem kam nun der Lockdown, der alles beschleunigt hat. Die Regierung der Insel hat ab sosofrt ein verbot mit Strafzahlungen erlassen, die Dünen abseits der abgestecken Pfade zu betreten, dmit kann man(n) also die Cruising-Bereiche nicht mehr erreichen. Man darf weiter durch die Dünen laufen, aber eben nur auf den vorgesehenen Wegen. Das wird überwacht. Alle Details dazu hier.

      Wer also alleine wegen des Cruisings in den Dünen nach Gran canaria kommt bzw. gekommen ist, der muss sich nun Alternativen suchen! Wobei es ja auch schöne andere Ecken auf der Insel gibt und für Cruising gibt es immer noch weitere Alternativen...

      Daher eine kurze Umfrage, die ich am 30. Juni enden lasse.
      +++++
      Unsere Webseiten:
      Gay Hotels / Gay Bungalows Paso Chico Gran Canaria & mehr ;o)
      +++++
      Sagen wir mal, ich bin wahnsinnig genug gewesen, heute erneut einen Urlaub auch Gran Canaria zu buchen. Allerdings nur, weil FTI eine Sonderstornierungsklausel angeboten hat, die bis 2 Wochen vor Abreise einen kostenlosen Rücktritt von der Reise ermöglicht. Zeitraum diesmal die Woche des Winterpride 2020. Ob der stattfindet ist völlig offen, aber ich denke, im November ist es einen Hauch wahrscheinlicher als der Maspalomas Gay Pride, der ja auf Anfang Oktober verlegt wurde.

      Ob jetzt Grindr heiß läuft wegen der immer weniger werdenden Cruisingplätze oder sich Schlangen vor den Fickläden bilden, ist mir ehrlich gesagt egal.
      Auch wens thematisch nicht ganz passt, der Pride im Oktober ist KEIN bestätigtes Datum von der Stadtverwaltung es liegt dafür KEINE Genehmigung vor, wer da also mit dem Gedanken spielt es "zur versuchen" sollte das berücksichtigen! Hingegen hat der Winterpride bisher noch seine Lizenz, da diese schon vor der Coronakrise erteilt wurde (letztes Jahr bereeits). Die Fetish Week (die zum gleichen Zeitraum avisiert ist wie der verlegte Pride) hat auch die entsprechende Lizenz aus dem letzten Jahr. Daher wird es wohl keinen Pride im Oktober geben, so sieht es zumindest derzeit aus. Die anderen VAs werden vermutlich stattfinden, mit entsprechenden Auflagen. Sber muss man abwarten.
      +++++
      Unsere Webseiten:
      Gay Hotels / Gay Bungalows Paso Chico Gran Canaria & mehr ;o)
      +++++
      Die Regierung hat mal ein Update rausgegeben, in der Zeit bevor der Tourismus losgegangen ist gab es 9 Bußgelder in den Dünen wegen der Nichteinhaltung der neuen Regeln. Also werdend ie Regeln auch umgesetzt, bitte beachtet dies uns respektiert diese auch. Die Natur ist für uns alle wichtig und daher sind solche Gesetze unerlässlich.
      +++++
      Unsere Webseiten:
      Gay Hotels / Gay Bungalows Paso Chico Gran Canaria & mehr ;o)
      +++++
      Also ich finds weng schade fand ich schon cool nackt durch die Dünen zu wandern, habe mich auch öfters an schönen Plätzen oder Burgen hingelegt zum sonnen, in den etwas dichteren Wald aber nicht dort sah es auch einwenig dreckig vermüllt aus,
      meien frage gibts vieleicht eine Karte oder könnte jemand auf einen Satellitenbild einzeichnen was man noch betreten darf? oder darf man sich dann wirklich nur noch am Strand nackt hinlegen? gruß

      PasoChico_GTT schrieb:

      Eine Karte gibt es nicht, da es kaum notwwenidg ist, die Wege werden immer mal angepasst aufgrund der Wanderung der Dünen, und nur die darf man nutzen. Sind alle "abgesteckt".


      schade und einfach sonnen darf man dann auch nicht mehr auserhalb der Absperrung?
      ich war 2 x mal auf CC, fand das schon cool einfach nackt in den Dünen rumzulaufen sich hinlegen wo man will, wirklich schade, was mich aber einweing entäüscht hat von CC das es nur den Gaybeach gibt, wo auch gays sind die insel hat soviele einsame Buchten das sich da nirgends wo ein zusätzliche gay-fkk gebiet angesiedelt hat habe ich nie verstanden, dabei wird überall wird CC als Hochburg der gays beschrieben..
      Nun ja, die Dünen waren und sind ein Naturschutzgebiet, welches von der UNESCO unterstützt wird, damit dies so bleibt müssn die Regeln halt eingehalten werden. Also nein abseites der Wege ist alles verboten, war es eigentlich schon immer, nur wurde es nicht kontrolliert. Das hat sich nun halt seit einem Jahr geändert.

      Es gibt diverse Strände auf der Insel wo auch die einheimischen Gays so hin gehen, aber die Hochburg ist und bleibt der Süden, genau daher kommt ja der name "Hochburg". Weil sich alles so konzentriert auf einen relativ kleinen Radius...
      +++++
      Unsere Webseiten:
      Gay Hotels / Gay Bungalows Paso Chico Gran Canaria & mehr ;o)
      +++++