Gran Canaria für Alleinreisende

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Gran Canaria für Alleinreisende

      Hallo zusammen,

      ich bin diesen Sommer am überlegen, alleine nach Gran Canaria zu fliegen. Habt ihr Erfahrung damit und würdet ihr es empfehlen. Gibt es viele allein Reisende und findet man schnell Kontakte?

      Viele Grüße
      Hallo .Diesen Sommer wird und ist alles anders als normalerweise. Du kannst davon ausgehen, dass keine Clubs geöffnet werden - vor allem jetzt ,wo die Coronazahlen auf den Kanaren wieder kräftig steigen.
      Wenn einer auch mit wenigen Bars zufrieden ist , auch die Ruhe genießen kann und sich eine (mögliche!) Quarantäne nach der Rückreise leisten kann, warum nicht, nichts wie hin ;)
      Wer beginnt, seinem Passfoto ähnlich zu sehen, der sollte in den Urlaub fahren.

      Reisepartner schrieb:

      Hallo .Diesen Sommer wird und ist alles anders als normalerweise. Du kannst davon ausgehen, dass keine Clubs geöffnet werden - vor allem jetzt ,wo die Coronazahlen auf den Kanaren wieder kräftig steigen.
      Wenn einer auch mit wenigen Bars zufrieden ist , auch die Ruhe genießen kann und sich eine (mögliche!) Quarantäne nach der Rückreise leisten kann, warum nicht, nichts wie hin ;)


      Eine Quarantänepflicht gibt es nicht sofern man(n) geipmft ist ;)

      Alles hat geägffnet außer Tanzlokale/Diskotheken und Gastronomie mit außsschließlicher "Nachtlizenz".
      +++++
      Unsere Webseiten:
      Gay Hotels / Gay Bungalows Paso Chico Gran Canaria & mehr ;o)
      +++++
      Ich fliege immer alleine hin. Nächstes Mal Anfang November für 2 Wochen, unter anderem um zu sehen ob und wie die es schaffen wollen den Winter Pride durchzuziehen. Es gibt auch viele Sachen dort die man alleine machen kann. Bootstouren und Wassersport in Puerto Rico, die beiden bildschönen botanischen Gärten in San Nicolas und Tafira Alta, die Wälder und Gebirge im Inselzentrum... Wer nur was zu Ficken sucht, muss sich derzeit allerdings sehr anstrengen, wegen viel weniger Besuchern und den ganzen geschlossenen Fetischläden. Was das angeht kenne ich mich allerdings nicht aus, ich hab auf der Insel nie was fürs Bett gesucht oder stundenlang rumgebaggert, was daran liegt dass ich nach Gran Canaria zum kompletten Abschalten und kulinarischem Genuss (kanarisches Essen, kanarischer Rotwein etc) fliege und nur in Thailand "die Sau rauslasse". Ich kenne aber Typen in meinem Bekanntenkreis, die haben früher vor März 2020 zum Maspalomas Gay Pride jeden Tag 2-3 Dates klargemacht, geht also alles.