Sind Junx auf Bali kontaktfreudig?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Sind Junx auf Bali kontaktfreudig?

      Hallo liebe Bali-Freunde, liebe Bali-Kenner,

      eine kurze Frage, die sich mir gerade im Rahmen meiner Reiseplanung stellt ...
      Ich werde leider alleine reisen müssen, was mir eigentlich nicht passt, aber ich werde es dennoch machen.
      Gewiss suche ich keinen Sex, aber Gesellschaft.
      Sind die Junx auf Bali kontaktfreudig, was das angeht?
      Wie sieht's mit moneyboys aus? Auf solche habe ich keine Lust ...
      Wird es möglich sein einen netten Mann zu finden, mit dem man auf freundschaftlicher Basis einfach einen schönen Urlaub verbringen kann, ohne ihm Geld zu geben !?

      Und andere Frage, finde ich diese Junx leicht auf der Straße, oder eignen sich hier eher Plattformen im Netz?
      Diese letzte Frage zielt nicht nur auf Regionen wie Kuta oder Seminyak ab, sondern auch auf ruhigere Ecken wie Ubud ...

      Würde mich freuen wenn der eine oder andere, der sich auskennt, antwortet.

      Schönen Gruß
      Jürgen

      hallo Jürgen

      Warum willst du mit Junx reden wenn du kein Sex willst? Dann kannst du doch auch mit Frauen oder alten Maennern reden. Das heisst du kannst mit jedem Reden. Gesellschaft findet man immer.
      Warum Fragst du nach Monyboys wenn du kein Interesse daran hast?

      Du suchst eine nette Begleitung (junx) mit der du viel Spass hast damit der Urlaub schön ist aber bitte schön es soll nichts kosten. Wenn du 20 Jahre alt bist und und ein Adonis, dann hast du damit keine Problem. Die Junx tragen dich auf Haenden und geben dir ein aus.
      Ist man nicht mehr so jung und knackig ( so wie in deinem Fall) gleicht man das mit Sicherheit(Geld) und Charm locker aus. Das muss nicht in Bargeldform geschehen. Kleine Sachleistungen sind auch willkommen. Viele Asiaten bevorzugen die Sicherheit. Aussehen wird da zur Nebensache. Ist man alt und geizig spricht sich das sehr schnell rum bei den hübschen Junx auf der Strassse. Will man nichts bezahlen muss man bei dem Alter und dem Aussehen Abstriche machen. Auch hier Angebot und Nachfrage. Ganz schlaue nutzen auch nur das Elend aus. Ich hoffe dazu gehoerst du nicht.

      Internet eignet sich auch zur Kontaktaufnahme. Gayromeo das schwule Einwohnermeldeamt ist da die beste Adresse.
      Hallo Juergen,
      ich heisse Werner und lebe seit mehr als fuenf Jahren auf Bali.
      In den touristischen Ballungszentren ist es leider eher so, dass angenommen wird, dass ein Westler Geld oder Sachleistungen erbringt, fuer die Aufmerksamkeit die man ihm schenkt.
      Auch das Aufkommen an Moneyboys ist im Sueden deutlich hoeher als in ruhigeren Gegenden.
      Dass es die Moneyboys gibt, ist natuerlich nicht nur die Schuld der Moneyboys, sondern sie bedienen eigentlich nur einen Markt, der von westlichen Reisenden geschaffen wurde. Angebot und Nachfrage!
      Allerdings gibt es auch Indonesier, die sich gerne mit dir an einen Tisch setzen und ein Bier trinken oder sich einfach unterhalten wollen. Es ist aber ein schwieriges bis unmoegliches Unterfangen die Einen von den Anderen zu trennen.
      NUR weil jemand Indonesier ist, muss er nicht automatisch auf der Suche nach jemandem sein, der ihm sein Leben bezahlt.
      Ich kenne einige eurasische Beziehungen, die nicht auf Geld basieren. Um den Richtigen zu finden, braucht man wie ueberall auf der Welt allerdings Zeit und wird vielleicht auch einige Enttaeuschungen einstecken muessen.

      Da du aber eh nicht auf der Suche nach einem Sexpartner bist, ist es ja vielleicht auch gar nicht so wesentlich, ob deine Urlaubsbekanntschaft schwul ist oder nicht.

      Ich wuerde es auf jeden Fall nicht von Anfang an ausschliessen, dass du einen netten Begleiter findest.
      Allerdings wuerde ich, falls du dich in der Szene bewegst, alle Ohren auf Hab-Acht-Stellung haben.
      So bist du vorbereitet und nicht vorbelastet.

      Ich wuensche dir einen schoenen Urlaub und einen netten Bekannten an deiner Seite!

      Liebe Gruesse,
      Werner

      hallo Stefan

      Lieber Steffan

      ich lebe schon lange in Asien. Ich habe schon so viele nette Herren kennengelernt die nach Asien fahrten nur um sich nett mit Junx zu unterhalten. Ja ja wer es glaubt. Wenn sie nur reden wollen warum nicht mit Leuten ihren Alters? Warum muessen es den Junx sein? Im selben Atemzug nach Monyboys fragen mit denen man ja sowieso nichts machen will. Gute Gespraechspartner findent man ueberall auf der Welt. Wenn man sich einen netten Jungen nimmt ihn ordentlich bezahlt und gut behandelt ist nichts gegen einzuwenden. Ist die einfachste und unkomplizierteste Art um eine nette Begleitung im Urlaub zu haben und man hat riesen Spass. Ist mir zehn mal lieber als diese ganze Heuchelei und Verarschung. Bei vielen geht es aber nur ums Geld sparen. Der Boy kostet schon nicht viel. Der Flug war aber ja schon soooo teuer. Habe schon erlebt das ein Touri mittleren alters einen Boy die Ohren vollgeheult hat da es in Deutschland ja so teuer ist. Der Boy hat es nicht verstanden da er nur von 100 Euro im Monat leben muss und noch seine Familie unterstuetzt und noch nie geflogen ist. Von dem Geld was der Deutsche fuer seinen Urlaub ausgegeben hat muss er 2 Jahr mit auskommen. Der Deutsche hat immer nur seine Kosten vorgerechnet. Er wollte am besten alles umsonst. Er dachte doch im ernst der Boy steht auf deutsche mit Doppelkinn, Speckhueften und Bierbauch. Maedels ein Blick in den Spiegel reicht um auf den Boden zu kommen. Auch die schwulen Asiaten haben ihre Schoenheitsideale. Alte welke Maenen sind nicht da drunter. Ist alles nicht so schlimm, dann trumpft man mit seinen inneren Werten und der Sicherheit(Geld).

      Kleine Episode eine Gast sagte mir mal : Was hat das mit liebe zu tun wenn man fuer Sex bezahlt? Ich habe ihn gefragt sucht du den eine feste Beziehung? Da hat er nein gesagt. Im Klaartext Er wollte seinen Spass mit einem huebschen Boy der nur halb so alt ist wie er und das umsonst und ohne eine Beziehung einzugehen. Hallo. Das die Boys mit dem Geld ihre Familie unterstuetzen vergessen die meisten. Hier gibt es kein Harz4 usw. Selbst alte Asiaten bezahlen wenn sie mit einem huebschen Boy abziehen wollen. Ist 100 mal billiger als ein Beziehung. Asiatische Beziehungen zwischen einem jungen Boy und einem aelteren Herren funktionieren auch nur ueber Unterstuetzung der Famile und Sicherheit die man zu bieten hat. Einige wollen nur ihren Spass aber umsonst ohne Verantwortung zu uebernehmen halt nur fuer die Urlaubszeit. Geiz ist ja so geil. Es darf nur nichts Kosten. ja, ja und das alles aus liebe. Wenn die Junx dann die Masche schnell erkannt haben werden sie veraechtlich als Monyboys bezeichnet.

      In der Umgangssprache bedeutet „sozial“ den Bezug einer Person auf eine oder mehrere andere Personen; dies beinhaltet die Fähigkeit (zumeist) einer Person, sich für andere zu interessieren, sich einfühlen zu können, das Wohl Anderer im Auge zu behalten (Altruismus) oder fürsorglich auch an die Allgemeinheit zu denken. Zahlreiche Abschattierungen bestehen, so zum Beispiel, gegenüber Untergebenen großmütig oder leutselig zu sein, gegenüber Unterlegenen ritterlich, gegenüber Gleich- und Nichtgleichgestellten hilfreich, höflich und taktvoll und verantwortungsbewußt.

      In Asien Urlaub machen mit einen jungen Boys abziehen und ihm nichts geben obwohl man ein vielfaches von dem verdient was der Boy zur Verfuegung hat ist fuer mich asozial.

      Nee Steffan ich rede auch mit dir und wir werden nie Sex haben.
      Hallo Ludwig!
      Herzlichen Dank fuer deinen Beitrag und die offene Schilderung deiner Erfahrungen in Asien.
      Es mag ja durchaus sein, dass die Ereignisse sich so zugetragen haben, wie von dir beschrieben.
      Das ist DEINE Geschichte!

      Allerdings solltest du anderen Forumbesuchern den Raum fuer die Darstellung IHRES Standpunktes und IHRER Erwartungen lassen, ohne zu werten. Es ist doch durchaus moeglich, dass andere Menschen andere Erfahrungen machen als deine und sich einen Besuch in Asien anders vorstellen als du.

      Vielleicht moechte Juergen einfach seine eigenen Erfahrungen machen und Stefan betrachtet die Sichtweise, das menschliche Dasein lediglich auf Sex zu reduzieren, als Eindimensional.

      Ich wuensche dir weiterhin eine gute Zeit in Asien und vielleicht haben die Betraege von Juergen und Stefan dein Interesse geweckt, ob da vielleicht noch Dinge zu erfahren sind, die dir bisher unbekannt waren.

      Liebe Gruesse aus Bali,
      Werner

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Indodiver“ ()

      Lieber Werner
      Ich erzaehle hier nur meine Sichtweise und will keinesfalls irgend jemanden in seiner Sichtweise einschraenken. Niemand kann fuer sich behaupten den Stein des Weisen zu haben. Ich habe ein Gasthaus und habe schon so einige Asienliebhaber kennengelernt. Es beschraenkt sich bei weitem nicht alles nur auf Sex. 80 % der Besucher hatten auch Interesse an der Kultur. Das ein muss sich aber mit dem anderen nicht ausschlissen. Mir geht bloss das Geheuchel auf die Nerven wenn jemand denkt er muss einen Boy der halb so alt ist wie er ausnutzen in dem er irgentwelche Hoffnungen macht die er nicht erfuellt.

      Stefan du solltest die Definition asozial noch mal verinnerlichen. Vielleich hast du da ja was duercheinander gebracht. Ich lebe in einer festen Beziehnung und Sex ist fuer mich nun mal die schoenste Sache auf der Welt. Sex gleich Assi? Hallo das geht doch gar nicht

      Ich kenne viele Boys aus meinem Freundeskreis die mir schon so einiges erzaehlt haben. Die Tour ein auf grosse Liebe und dann fallenlassen scheint gross in Mode zu sein. Wenn sie als Freunde kommen oder wir Partys feiern sind alle gleich. Alle haben sie ihre Traeume und Wuensche. Wenn sie dann ausgenutzt werden geht mir schon die Hutschnur hoch. Ich helfe dann gerne mit Rat damit sie nicht auf solche Art von Menschen reinfallen. Aber die Jungs sind auch nicht auf den Kopf gefallen als das sie sich von solcher Masche einwickeln lassen. Wer es ernst meint sollte es auch Zeigen. Mit Worten kann man keine Miete und Rechnungen bezahlen. So ist das nun mal.

      Dem Juergen geht es doch nun um sein Geld. Was bekommt ein Boy am Tag? ist das Teuer? Ich weiss ja nicht wenn das teuer sein soll. Ich will hier keine Preise nennen. Investiert man das selbe Geld vielleicht auch in eine schoene Romanze? Oder geht es zum Schluss doch nur ums Sparen und einer billigen Abstauben? Lieber Werner hast du deinem Freund nie ein Goldring gekauft als Annerkennug deiner Liebe oder ander Geschenke gemacht? Fuer mich ist es ganz normal so etwas von Zeit zu Zeit zu machen. Es macht mir Freude und es ist auch Annerkennung.
      so so... interessante Meinungen über asiatische bzw. indonesische Jungs.... ich selber lebe und studiere in Deutschland, und das seit fast 3 Jahren. Hier bin ich auch eine Klischée (was mich sehr nervt), ich werde manchmal gefragt: lebst du hier mit deinem Freund? und so weiter. Schließlich bin ich nicht einer der jeniegen, die hier in D mit seinem Partner lebt, und finanziell von dem unterstützt ist. Min meinem Studentenjob und kleine Unterstützung von meinen Eltern bin ich sicher, dass ich mein Studium abschließen werde. Aber diese Klischée nervt mich als einen (süßen) asiatischen Schwul :)

      nicky schrieb:

      und was sagt ihr dazu?

      ich kann dazu nicht viel sagen weil ich mich in Indonesien nicht auskenne.Aber warum wunderst du dich dass es solche Klichees gibt?Die mehrheit der Indonesichen, Thailändischen oder Afrikanischen Jungs ist doch hier zumindest am Anfang finanziell abhängig von deren Partnern.Ich finde das überhaupt nicht schlimm.Jeder Anfang ist schwer.Hauptsache mit der Zeit geht es Berg auf ;) .
      Und dass du eine Ausnahme bist : Respekt!
      Viele Grüße David