Abzocke oder einfach nur Verwirrung - was ist los im Club Tucanes?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Abzocke oder einfach nur Verwirrung - was ist los im Club Tucanes?

      Ich fange mal vorsichtig an,damit nicht gleich der Eindruck entsteht dass ich über jemanden schlecht reden will.
      Dennoch: seit Mitte März 2009 gibt es einige Ungereimheiten im Club Tucanes (Gay Bungalow Anlage, Gran Canaria - Playa del Ingles, nähe Yumbo Center) .
      Die Bungalow-Anlagen-Betreiber mussten die Gäste wegen einen Abwasser-Leck evakuieren.Laut pinknews.co.uk ist auf von dem Club-Manager und Mieter Gabriele Neroni freigegebenen Fotos aber nur Sand zu sehen...statt Abwasser-Schäden.
      Es geht noch weiter: Club Tucanes hat angeblich ca.209.000 EUR Mietschulden und es wird behauptet dass Mitarbeiter des Clubs offenbar nicht bezahlt wurden.
      Der Eigentümer der Bungalow Anlage Corka Zudaet soll unterdessen bestätigt haben:
      "Der grund der Räumung ist die seit September nicht mehr bezahlte Miete. Meldungen über Abwasser-Schäden stimmen nicht."
      Herr Zudaet fügt hinzu: "Neroni lügt alle an.Er hat Mitarbeiter entlassen die er nie bezahlt hat und die haben diesen Platz Verkommen lassen".
      Ich wollte euch das alles einfach mal mitteilen, da in diversen Foren die Leute um ihren gebuchten Urlaub fürchten.Aber vielleich hat jemand von euch aktuelle informationen.?
      Übrigens: auf der Seite von Club Tucanes kann man immer noch buchen.
      .
      Adam
      .
      .

      Gay-Anlagen....

      [ZITAT ]"Übrigens: auf der Seite von Club Tucanes kann man immer noch buchen."
      Adam
      [ZITAT ENDE]

      Vielen Dank für diesen deutlichen Hinweis. Ich habe nie verstanden, warum man in diese überteuerten "Gay-Anlagen" gehen muss. GC ist in vielen Bereichen schwul genug. Und wer Tucanes kennt, weiß, dass da schon immer das eine oder andere nicht koscher war. Da werden schwule Touristen über den Leim gezogen - leider gibt es immer noch viele Dumme, die das mitmachen. Bei allen Eigenbuchungen auf GC kann ich nur raten: Nie vorher überweisen! Es kam schon vor, dass das Geld weg und der Bungalow gar nicht mehr vorhanden war. Die spanische Betreibergeselschaft samt Chef war auch liquidiert....

      RE: Gay-Anlagen....

      BLNPaar schrieb:

      Bei allen Eigenbuchungen auf GC kann ich nur raten: Nie vorher überweisen! Es kam schon vor, dass das Geld weg und der Bungalow gar nicht mehr vorhanden war. Die spanische Betreibergeselschaft samt Chef war auch liquidiert....
      Das stimmt schon.
      Aber was ist wenn jemand doch solche Anlagen buchen will?Am besten bucht man bei Neckermann, DerTour, Alltours, Tui, Bucherreisen und und und.
      Die lassen einen nicht im Regen stehen ;)
      David
      p.s. Club Tucanes ist momentan wohl nirgendwo buchbar,außer bei denen selbst.
      waren im März 2008 dort und es hatte uns eigentlich ganz gut geafllen. Besonders die "gute Seele" Bernd beim Frühstück war sehr bemüht. Allerdings war schon 2008 der Preis mit 100 € hart an der Schmerzgrenze. Sauber wars und sicher auch. Aber jetzt dort direkt buchen..beseer nicht. Es soll Zoff mit den Eigentümern geben..

      Kanarische Inseln

      Hallo,

      zu den Kanarischen Inseln gibt es ganz tolle Tipps für tolle Urlaube auf der Seite #Entfernt - Admin# . Hier werden die Ziele sehr sorgfältig ausgewählt. Ich denke die Betreiber dieser Website sind hier sehr gewissenhaft mit Ihren Informationen. Das ist zumindest der Eindruck, den diese Seite auf mich macht.

      Gruß

      Marcus

      Zukunft im Tucanes ist gesichert

      Wie ich aus sehr zuverlässiger Quelle erfahren habe, wird das Tucanes ab Winter 09/10 exclusiv bei Schauinsland Reisen buchbar sein! Wenn das so stimmen sollte, wäre das eine super Nachricht,
      da Schauinsland ja mit dem Gay Nayra schon eine super Gay Anlage auf den Markt gebracht hat...!

      Unser Aufenthalt im Los Tucanes

      Hallo,

      wir waren vor ca. 4 Wochen im Los Tucanes. Es hat dort im letzten Herbst ein Besitzerwechsel stattgefunden. Ist seitdem alles SUPERSUPERSUPER ??? Nein, das nicht, aber die Anlage ist wirklich ok und wir haben dort eine schöne Woche Urlaub verlebt. Die Bungalows sind modern eingerichtet, am Pool kann man gut entspannen/chillen, das Frühstück ist für den Preis ok. Die Zimmerreinigung ist verbesserungswürdig, insb. Handtuchwechsel fand nur auf Nachfrage statt, aber wenn man mit der Putzfrau oder dem Manager vor Ort spricht, dann wird das Problem schnell gelöst.
      Insofern unser Fazit: uns hats gefallen und wir kommen wieder