Strand Dominikanische Republik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Südosten der Dominikanischen Republik

      Bayahibe
      Bayahibe ist ein Fischerdorf und liegt ungefähr 30 km von La Romana entfernt. Die Ortschaft ist mit seinen ruhigen Traumstränden das Ziel vieler Individualtouristen. Ideal um einen entspannten Urlaub zu verbringen. Der Ort ist sehr idyllisch und ist noch von zu vielen Touristen verschont geblieben. Das typische Dorfleben ist hier sehr präsent. Die vorhandenen Strandabschnitte sind feinsandig und das Sand fällt flach ins Meer. So ist dies auch für Familien mit kleinen Kindern ein idealer Badeort. Taucher und Schnorchler werden hier auf ihre Kosten kommen, um die Unterwasserwelt zu entdecken.


      Boca Chica
      Der Strand von Boca Chica ist bei den Einheimischen sehr beliebt. Die „größte Badewanne“ der Dominikanischen Republik liegt unweit von Santo Domingo entfernt. Die Bucht wird von einem Riff umgeben und das warme Wasser fällt seicht ab. Der Strand von Boca Chica ist besonders für Kinder geeignet. Der Strand kann durch seine Beliebtheit sehr voll sein, da es auch sehr viele Tagesgäste gibt. In Boca Chica herrscht reichlich Trubel. In Strandnähe sind kleine Restaurant und Bars vorhanden. Ständig kommen Händler vorbei, die alles mögliche verkaufen wollen. Die Hauptstraße von Boca Chica ist gesäumt von Souvenirgeschäften, Ständen an denen Maler aus Haiti ihre Kunst verkaufen und Supermärkten. In Boca Chica ist man richtig, wenn man den karibischen Trubel sucht.


      Dominicus
      Playa Dominicus, liegt sechs Kilometer von Bayahibe entfernt. Mit seinem weißen feinen Sand ist er ein phantastischer Badestrand.


      Guayacanes
      Guayacanes liegt zwischen Juan Dolio und Boca Chica und ist leicht zu erreichen. Der Ort ist nicht von Touristen überlaufen und entlang des Strandes wird man keine Hotelanlagen sehen. Der Strand ist von Palmen gesäumt. Jedoch ist die Strömung hier sehr stark und ist daher nicht für Kinder geeignet. Am Strand kann man die Fischer bei beim Fischfang beobachten.


      Playa Caribe
      Playa Caribe ist eine kleine Bucht zwischen Juan Dolio und Boca Chica. Dieser Strandabschnitt ist bei Surfern sehr beliebt.


      __________
      Norden der Dominikanischen Republik




      Cabarete
      Cabarete ist ein lebendiger Ort an einem langen Sandstrand, wo sich hauptsächlich junge Leute aufhalten. Besonders Windsurfer kommen hier auf ihre Kosten und haben tolle Windverhältnisse. Die Geschäfte im Ort bieten alles, was die jungen und sportlichen Gäste brauchen.
      Neben Surfen werden verschiedene andere Aktivitäten, wie Ausflüge in die Umgebung, Mountainbike Touren angeboten. Die Atmosphäre ist locker und bietet so einen sehr entspannten Urlaub.


      Las Terrenas
      Die Strände um Las Terrenas herum gehören zu den schönsten Stränden der Dominikanischen Republik. Massentourismus wird man hier nicht finden und der Strand gilt noch als Geheimtipp. Dementsprechend findet man hier keine große Hotelanlagen. Der Urlauber hat die Möglichkeit in kleinen Familienhotels oder Ferienhäusern unter zukommen. Diese sind alle in der Nähe des Strandes angesiedelt. Hier spürt man die Karibik pur!


      Playa Bonita
      Dieser Traumstrand auf der Halbinsel Samaná ist wohl einer der schönsten Strände der ganzen Karibik. Der lange weiße Sandstrand wird von Palmen umsäumt und das Wasser ist leicht abfallend Wasser. Entlang dem Playa Bonita kann man kilometerweit am Wasser entlang wandern. Punta Bonita hat keine großen Hotelanlagen und wenig Nachtleben. Hier ist der Ort für den, der Ruhe sucht und ausspannen möchte, genau richtig. In den Ferienhausanlagen befindet sich oftmals auch ein Restaurant.
      Der Urlauber sollte unbedingt einen Ausflug in die nähere Umgebung machen. Einige Highlights sind ein Ausflug nach El Limon, Whale Watching oder ein Reitausflug entlang der Strände.


      Playa Caletón
      Playa Caletón ist eine traumhafte kleine Bucht in der Nähe von Rio San Juan, die sich zum Baden eignet. Gerade die Einheimischen nutzen diesen Strandabschnitt an den Wochenenden.


      Playa Cofresi
      Ein Strand hat eine schöne Bucht, besitzt jedoch wenige Palmen. Bei Windsurfern ist dieser Platz sehr beliebt, die die Windverhältnisse ausnutzen. Wer hier seinen gesamten Urlaub verbringen möchte, sollte sich in jedem Fall einen Mietwagen zulegen, da die Infrastruktur nicht sehr ausgebaut ist.


      Playa Grande
      Der Strand Playa Grande gehört mit zu den schönsten Stränden der Dominikanischen Republik und ist unweit von Río San Juan entfernt. Der Urlauber findet einen langen und breiten Strand mit goldfarbigem, feinem Sand vor. Die vielen Bäume spenden ausreichend Schatten.


      Playa Luperón
      Playa Luperón ist durch seine Lage etwas isoliert und eignet sich hervorragend für diejenigen, die Ruhe und Entspannung suchen. Die Strände des Fischerortes Luperón eignen sehr gut für lange Strandspaziergänge.


      Sosua
      Sosua bietet einen langen hellsandigen Sandstrand, der von schattigen Raisin Clair Bäumen umsäumt wird. Hier reihen sich ein Souvenirladen und eine Strandbar an die andere. Es besteht die Möglichkeit, jede Art von Wassersport zu betreiben und für die Abende bieten sich die Restaurant und Diskotheken entlang der Hauptstraße Pedro Clisante an. Sosua ist einer der Haupt-Touristenort ohne All-Inklusive-Hotels. Der Urlauber kommt in kleinen Hotels oder Apartmentanlagen unter. Restaurants und Bar sind reichlich vorhanden. Sosua eignet sich auch gut als Standort um den Norden der Dominikanischen Republik zu bereisen.

      _________
      Osten der Dominikanischen Republik



      Punta Cana
      Die meisten Besucher reisen nach Punta Cana. Der Grund hierfür sind mehr als 30 km Strände mit feinstem weißen Sand und große Hotelanlagen, die keine Wünsche offen lassen. Auch wenn die Hotels in Punta Cana oftmals sehr groß sind , hat man nicht das Gefühl sich an überfüllten Stränden aufzuhalten. Es sind reichlich Strände vorhanden, so daß sich noch einsame Plätze finden lassen.
      Aufgrund der isolierten Lage, eignet sich Punta Cana für einen tollen Badeurlaub.
      An den Stränden können die Urlauber relaxen und sich vom vielfältigem Angebot der Hotels verwöhnen lassen!